Eschweiler - Im Burghof herrscht einen Abend lang Ballermann-Atmosphäre

Im Burghof herrscht einen Abend lang Ballermann-Atmosphäre

Von: vr
Letzte Aktualisierung:
15106733.jpg
Temperaturen und Getränke erinnerten an den letzten Mallorca-Urlaub, für die richtige Stimmung sorgten zahlreiche Schlagerkünstler bei der 4. Mallorca-Party im Burghof. Foto: Volker Rüttgers

Eschweiler. Während die Klimaanlagen auf der Deutschen liebsten Urlaubsinsel auf Hochtouren gegen die Jahrhunderthitze ankämpfen, war am Samstag bei der Mallorca-Party im Röthgener Burghof fröhliches Schwitzen angesagt.

Zum vierten Mal holte Heike Henn-Schwenker von der Agentur „H&S Music&Management“ überregionale Interpreten nach Eschweiler, um auch den Daheimgebliebenen einen Abend lang die Schinkenstraße an die Inde zu holen.

Ob Peter Booms Interpretation der „Tulpen aus Amsterdam“ oder Tim Bergers Schlager-Hitmix, erlaubt war am Freitag was gefiel. Shanice, Diggi, TzwenGPunkt, Helmut Engeln, Sylvia Stern, Mo Familia und natürlich Mallorca-Party-Stammgast Fino, die Liste der auftretenden Partymacher ließ einen langen Partyabend vermuten.

Besonders aufgeregt war Travestie-Künstlerin Ludmilla vor ihrem ersten Auftritt, seitdem sie aus Olivia Jones‘ Hamburger Theater in den Westen der Republik weiter gezogen ist. So wie vor vier Jahren, als bei einer ausgelassenen Theken-Fete im Burghof die Idee zu dieser jährlichen Veranstaltung geboren wurde.

Etwa 200 Gäste zeugten am Samstag vom Erfolg des Konzeptes und ließen sich Sangria und Bier zu Ballermann-Rhythmen schmecken. Die Organisatoren Heike Henn-Schwenke und Emil Schwenke freuen sich bereits auf die fünfte Auflage der Mallorca-Party in 2018 und vorher natürlich auf die Country-Party am 30. September im Burghof.

Für Countrymusikfans, die diese Fete verpassen, bleibt am 7. Oktober das Benefizkonzert mit zahlreichen Country-Künstlern für die Biker für Soziales Engagement, deren Clubheim in der Silversternacht einem Brand zum Opfer gefallen ist, dann allerdings in der Kinzweiler Festhalle.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert