Eschweiler - Hunderte Läufer und Inline-Skater in Dürwiß am Start

Hunderte Läufer und Inline-Skater in Dürwiß am Start

Letzte Aktualisierung:
zehnkilometer-bu
Anfeuerung vom Straßenrand erwünscht: Insbesondere die Nachwuchsläufer freuen sich über jede Unterstützung entlang der Strecke.

Eschweiler. Hunderte von Läufern sowie zahlreiche Inline-Skater erwartet Dürwiß am Samstag, 31. Juli, wieder zum großen sportlichen Spektakel. Damit verbunden sind in diesem Jahre erneut die Kreismeisterschaft des LVN-Kreises Aachen im Zehn-Kilometer-Straßenlauf.

Das Ganze spielt sich ab im Bereich Zehnthofstraße auf dem Pfarrer-Bringmann-Platz vor der Sparkasse und beginnt nachmittags um 15.15 Uhr mit den Nachwuchsläufen der Bambini und Schüler - angefangen bei Strecken von 200 Metern aufwärts. Die Asse von morgen freuen sich über jede Anfeuerung vom Straßenrand, was auch für die folgenden Jugend- und Schülerläufe gilt.

Dazu gibt es einen Jedermannlauf über 4000 Metern für die sportlich nicht ganz so ambitionierten Läuferinnen und Läufer. Ein besonderer Leckerbissen dürfte der Lauf der Inliner-Skater über 10000 Meter werden. In rasanter Fahrt geht es auf einem Rundkurs mehrmals durch die Dürwisser Straßen. Spektakuläre Szenen der Athleten auf vier oder fünf Rollen sind zu erwarten.

Stimmungsvoll und lautstark

Städteregionrat Helmut Etschenberg als Schirmherr gibt um 19.30 Uhr den Startschuss zum Meisterschaftslauf über 10 exakt vermessene Kilometer (entspricht fünf Runden), zu dem zahlreiche Spitzenläufer der Region ihr Kommen angesagt haben. Dank großzügiger Sponsoren warten auf die Sieger etliche Sachpreise. Für alle Läuferinnen und Läufer ist es in Dürwiß aber auch deshalb so spannend und interessant, weil am Straßenrand werden zahlreiche Läuferparties gefeiert, wo es besonders stimmungsvoll und lautstark zugeht.

Im Start- und Zielbereich auf dem Pfarrer-Bringmann-Platz, den der Kurs mehrfach passiert, wird ein reichhaltiges Rahmenprogramm geboten. Dazu zählt auch wieder die Scheckübergabe der Aktion „Leichtathleten helfen behinderten Kindern” durch den Organisator Peter Borsdorff, der auch an diesem Tag mit seiner Sammelbüchse präsent sein wird.

Für Unterhaltung und den guten Ton wird Charly Gebauer (nicht erst zur abendlichen After-Run-Party) sorgen. Auch für das leibliche Wohl ist bis in den späten Abend hinein bestens gesorgt. Meldungen zu den einzelnen Läufen sind zu richten vorab an: Helmut Pesch, 02403/53184 oder E-Mail: HelmutPesch@gmx.de beziehungsweise online unter: http://www.online-anmelden.de. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind nur begrenzt möglich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert