Hunderte erweisen Jupp Carduck die letzte Ehre

Von: rpm
Letzte Aktualisierung:
Carduck
Auf dem katholischen Friedhof an der Dürener Straße erwiesen Hunderte von Bürgern Jupp Carduck in einem großen Trauerzug die letzte Ehre. Foto: Röhseler

Eschweiler. Am Montag nahm Eschweiler Abschied: Abschied von Josef Carduck. Einem Mann, der seit Jahrzehnten nicht nur Eschweilers Fastelovend geprägt hat wie kein anderer und ihr bundesweit wie international hohes Ansehen verschaffte.

Dessen bescheidene Art und breites Wissen ihn vielmehr auch außerhalb karnevalistischer Dinge zu einem gefragten Gesprächspartner machten, wie Bürgermeister Rudi Betram in einer Dankesrede an Carduck während des Gottesdienstes in St. Marien unterstrich.

Zuvor bereits hatten auch Pfarrer Dieter Genten und Komiteepräsident Norbert Weiland die zahlreichen Verdienste des Verstorbenen eindrucksvoll gewürdigt. Auf dem katholischen Friedhof an der Dürener Straße erwiesen am Mittag Hunderte von Bürgern Jupp Carduck in einem großen Trauerzug die letzte Ehre.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert