Hobbykünstler zeigen ihre vielen Arbeiten

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
11273663.jpg
Schön anzusehen: Marlene von Cleef vor ihren selbstgestalteten 3D-Bildern beim 28. Hobbykünstlermarkt in St. Jöris. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Schöne Weihnachtsdekorationen, wärmende Strick- und Häkelsachen, hervorragende Holz- und Kupferarbeiten, köstliche Imkerartikel und vieles mehr konnten die Besucher der 28. Hobbykünstlerausstellung in St. Jöris am Wochenende bewundern und erstehen.

Der Förderverein des Zisterzienserinnenklosters hatte zu dem traditionellen Markt geladen, und viele Besucher waren auch prompt ihrem Ruf gefolgt. Zahlreiche Neumitglieder des Vereins waren in diesem Jahr zum ersten Mal dabei, und kamen zum Teil eigens aus Köln und der Eifel angereist, um in dem gemütlichen Kloster bei heimeliger Atmosphäre ihre Waren feilzubieten.

Auch Marlene von Cleef, die ihre eigens gestalteten und fantasievollen 3D-Bilder mitgebracht hatte. „Jedes Bild ist ein Unikat. Kein Bild wird zwei Mal gemacht“, so die stolze Hobbykünstlerin über ihre Werke. Viele Stunden Arbeit hatte von Cleef in die Bilder gesteckt, die sie mit Acrylfarbe, Dekorationssteinen und kleinen Spiegeln verziert hatte. Dabei geht die Künstlerin gerne auf spezielle Wünsche ihrer Kunden ein und gestaltet die dreidimensionalen Bilder auch passend zur jeweiligen Wohnungseinrichtung. Natürlich gab‘s auch an den vielen anderen Ständen jede Menge für die Besucher zu entdecken.

Gleichzeitig stellte auch der Schiffsmodelklub Alsdorf/Eschweiler wieder zahlreiche Modelle aus, die sich ebenfalls großem Interesse bei den vielen Gästen erfreuten.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert