Herrenlose Drahtesel finden im Eschweiler Rathaus neue Herrchen

Von: lbe
Letzte Aktualisierung:
Zum Ersten, zum Zweiten, Verka
Zum Ersten, zum Zweiten, Verkauft: In Eschweilers Bürgerbüro wurden diesmal herrenlose 17 Fahrräder versteigert. Foto: Laura Beemelmanns

Eschweiler. Sie stehen herum, angebunden, festgeschnallt oder einfach so und das oft monatelang. Sie sind der Witterung ausgesetzt, werden in Einzelteile zerlegt oder einfach ignoriert. Niemand scheint sie zu wollen, niemand scheint sie zu kennen: herrenlose Fahrräder.

In Eschweiler wimmelt es davon. Mit etwas Glück greift ein ehrlicher Bürger zum Telefon, wenn er solch ein Rad sieht, und informiert das Rathaus. Die Mitarbeiter setzen dann alle Hebel in Bewegung, holen die Räder ab und sammeln sie - solange bis wieder einmal eine stattliche Anzahl zusammen gekommen ist und das Rathaus nahezu aus allen Nähten platzt. Dann werden sie versteigert.

Diesmal waren es stolze 17. Kinderräder, Herrenräder, Mountainbikes, Räder ohne Sattel, mit Platten oder scheppernder Kette - von allem war etwas dabei. „So wie sie hier ankommen, werden sie auch versteigert”, erklärte Maritta Plewnia.

Die Mitarbeiterin des Bürgerbüros hatte den Hammer in der Hand, ohne ihr rasantes „zum Ersten, zum Zweiten, verkauft”, lief nichts. Schließlich galt es 17 Räder an rund 25 erschienene potenzielle Käufer zu bringen. Sie hatte Erfolg. Nach nur einer halben Stunde waren alle Räder weg.

Schließlich, so sagt Maritta Plewnia, seien auch die Mitarbeiter froh, wenn eine Auktion so erfolgreich verliefe, die Kapazitäten im Rathaus seien nun einmal nicht unbegrenzt, für viel mehr Räder kaum Platz vorhanden.

Und das Schönste ist, sie haben wieder ein Zuhause, einen Zweck und sind nicht länger herrenlos: Eschweilers Fahrräder.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert