Eschweiler-Dürwiß - Herbstkörung: Umfangreiche Tests für die Rottweiler-Elite

Herbstkörung: Umfangreiche Tests für die Rottweiler-Elite

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
15383695.jpg
Beim Schutzdienst müssen die Rottweiler Verstecke absuchen und am Ende den „Täter“ stellen. Foto: Christian Ebener

Eschweiler-Dürwiß. Der Allgemeine Deutsche Rottweiler-Klub konnte am Wochenende wieder zahlreiche Hundefreunde auf dem Eschweiler Platz an der Grünstraße begrüßen. Unter Aufsicht von René Külzer, der nicht nur Vorsitzender des örtlichen, sondern auch deutschlandweiten Verbandes ist, traten acht Rottweiler aus der „höchsten Zuchtauslese“ an, um „auf Herz und Nieren geprüft zu werden“, wie Külzer betonte.

Bei dieser Herbstkörung, die zum vierten Mal in Eschweiler ausgerichtet wurde, standen zuerst die Vermessungen im Mittelpunkt. Dabei wurden Größe, Brustumfang, Kopf und Zähne geprüft. Anschließend ging es an die Umfangreichen Wesensprüfungen und die Prüfung des Schutzdienstes. Die Hunde dürfen keine Aggression gegenüber Menschen hegen und müssen selbstverständlich ihre Aufgaben tadellos erfüllen.

Der Test wurde beispielsweise von einer Gruppe Helfer durchgeführt, die sich um den Hund versammelte und plötzlich auf ihn zu ging. Es gab auch einen Test der Empfindlichkeit bei Schusswaffengebrauch.

Nachdem die Tiere diesen Teil mit Bravour absolviert hatten, ging es an den Schutzdienst. Dabei wurden sechs Verstecke abgesucht, ein Helfer hatte sich dabei hinter einer Deckung versteckt. Die Aufgabe des jeweiligen Hundes war es nun, ihn zu finden und anzubellen, jedoch nicht anzugreifen. Schließlich sollte noch die Flucht verhindert werden.

Für die bestens erzogenen Prüflinge gab es danach auch die angebrachte Belohnung, denn die anspruchsvolle Körung ist als absolute Meisterprüfung für die Zuchthunde anzusehen.

Auch René Külzer blickte stolz auf die Teilnehmer und freute sich auf die Fachgespräche mit den angereisten Hundefreuenden. Die 20 Mitglieder des Eschweiler Ortsverbandes können eine anspruchsvolle Ausbildung in Anspruch nehmen, die nicht nur für Rottweiler möglich ist. Auf Basis des internationalen Prüfungsordnung werden die Hunde trainiert, einem Wesenstest unterzogen und auch Begleithundeprüfungen werden abgelegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert