Helene-Weber-Haus bietet Fortbildung nach Emmi Pikler an

Letzte Aktualisierung:

Stolberg/Eschweiler. Das Helene-Weber-Haus bietet ab Januar eine Emmi-Pikler-Fortbildung an. Sie umfasst 80 Unterrichtseinheiten und ist auf zehn Tagesveranstaltungen bis Juni 2016 verteilt.

Das Helene-Weber-Haus lädt ein, bei einem kostenlosen Infonachmittag am Mittwoch, 25. November, im Helene-Weber-Haus Aachen, Bendelstraße 28 – 32, das Konzept der Fortbildung kennenzulernen und erste Einblicke in die Pikler-Pädagogik zu erhalten. Beginn ist um 15 Uhr.

Die Fortbildung richtet sich an Kindertagespflegepersonen und Erzieher/-innen und Mitarbeiter/-innen in Kindertageseinrichtungen. Sie informiert über die Entwicklung von Kindern in den ersten drei Lebensjahren. Dabei orientiert sie sich an den Forschungen und Erfahrungen der Kinderärztin Dr. Emmi Pikler (1902–1984), die als Familienärztin und langjährige Leiterin eines Säuglingsheimes die Grundlagen für ein gesundes Aufwachsen erforscht und wichtige Erkenntnisse und Handlungsansätze formuliert hat.

Schon 1980 hat die Weltgesundheitsorganisation WHO diesen pädagogischen Ansatz anerkannt. Die Pikler-Pädagogik zeigt, wie die frühkindliche Entwicklung kompetent unterstützt und begleitet werden kann, so dass Kinder auch von der Tagesbetreuung profitieren können. Die Betreuung von Babys und Kleinkindern erfordert eine gute Vorbereitung, damit sich die Kinder in sicheren, stabilen Beziehungen geborgen fühlen und lernen, sich aus eigener Initiative zu bewegen und zu spielen.

Themen der Fortbildung sind die Pädagogik der Kinderärztin Dr. Emmi Pikler und das Lóczy, die selbstständige Bewegungsentwicklung in den ersten drei Lebensjahren, Spielentwicklung und selbstständiges Spiel, Beobachten, Verstehen und Begleiten der kindlichen Aktivitäten, Pflege und Beziehung zum Erwachsenen, Sprache und Kommunikation, Gestaltung der Eingewöhnungszeit, begleitende Elternbildung. Die Fortbildung basiert auf einem Qualifizierungskonzept des Bildungswerks der Erzdiözese Köln und Reinhild Heuer. Die Durchführung geschieht in Kooperation mit Stephanie Küpper von Pikler-SpielRaum Aachen.

Ab Ende November wird ein Flyer mit Terminen und Preisen vorliegen. Anmeldungen für den Infonachmittag: Telefon 02402/95560, Telefon 0241/18916359, www.heleneweberhaus.de unter der Kursnummer 615035.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert