Heizungsdefekt löst Kellerbrand aus

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Schlimmeres verhindern konnten am Sonntagmorgen die Einsatzkräfte der Eschweiler Feuerwehr. Gegen 7.30 Uhr mussten die Hauptwache sowie die Einheiten Stadtmitte zu einem Kellerbrand auf der Zechenstraße ausrücken.

 Ein Heizungsdefekt hatte das Feuer ausgelöst. Die Rettungskräfte hatten die Flammen schnell unter Kontrolle, sodass größere Schäden vermieden werden konnten.

Drei Personen, die den Rauch eingeatmet hatte, sind vorsichtshalber ins St.-Antonius-Hospital gebracht worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert