Eschweiler-Röhe - Handball: TFB Röhe auf der Suche nach neuen Spielern

Handball: TFB Röhe auf der Suche nach neuen Spielern

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
15589405.jpg
Viel Applaus für die Damen des TFB Röhe. Die Mannschaft würde sich über Verstärkungen freuen. Foto: Christian Ebener

Eschweiler-Röhe. Am Ende gab es großen Applaus von den Zuschauern: Mit 38:18 (19:11) schlugen die Handball-Damen des TFB Röhe im Heimspiel die Zweitvertretung des VfL Bardenberg. Die Stimmung ist gut, obwohl Spiel Nummer fünf kurz darauf in Gürzenich verloren ging und die Mannschaft damit auf Platz zwei der Tabelle steht.

Am 28. Oktober freuen sich die Herren zudem auf ein Turnier, dass sie selber veranstalten und bei dem wieder zahlreiche Zuschauer erwartet werden. Den Vereinsveteranen Hans Heiken und Stephan Zippel stehen trotzdem die Sorgenfalten im Gesicht – denn der sympathische Dorfverein sucht dringend neue Spieler.

Geschäftsführer Zippel und Heiken, der sowohl Vorsitzender als auch Trainer der Damen ist, halten den Verein nach allen Kräften am Laufen. Die 1. Mannschaft der Herren musste jedoch vor Saisonbeginn aus der 1. Kreisklasse abgemeldet werden, die restlichen Spieler sind jetzt bei der Zweiten in der 3. Kreisklasse unterwegs.

Die Damen trotzen der Not bisher, sie betrieben in der Kaiserhalle sogar eindrucksvolle Werbung für den TFB. Rund um den Torraum standen die sechs Feldspielerinnen diszipliniert, Ersatz-Ersatz-Torhüterin Birgit Scheufen konnte mit drei gehaltenen Siebenmetern punkten und sich dafür einen Sonderapplaus abholen.

Oft gelang es, den Ball den ebenfalls ersatzgeschwächten Bardenbergerinnen abzuluchsen und im Tempogegenstoß zu überlaufen. Justine Pfeifer und Natalie Klein konnten in den 60 Minuten mit jeweils neun, Julia Heiken sogar mit elf Treffern punkten und sorgten dafür, dass man bereits zur Halbzeit eine komfortable 19:11-Führung inne hatte.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigten die Damen, dass sie auch ohne Auswechselspielerinnen das Tempo hochhalten können. Am Ende wurde das Ergebnis bis zu einem beachtlichen 38:18 geschraubt, auch Ulrike Engelhardt (4), Yvonne Schwanen (4) und Miriam Engels (1) trugen sich auf dem Spielbericht mit Toren ein. Sehr zur Freude von Coach Heiken, der gemeinsam mit Maskottchen „Henriette“ das Spiel verfolgte und seine Spielerinnen immer wieder verbal anschob.

„Bunt gemischt“

Es ist halt ein kleiner, aber emotionaler Verein, betont Zippel nach dem Spiel. Er ist „froh mit denen unterwegs zu sein“, denn die Not schweißt alle beim TFB zusammen. Dabei würden sich Zippel und Heiken mehr als freuen, neue Spieler bei ihrem „bunt gemischten Verein“ begrüßen zu können. „Einen besseren Einstieg in den Handball gibt es nicht“, erklärt Zippel.

Bei beiden Teams sind alle erwachsenen Spieler willkommen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener. In der aktuellen Situation können sofort erste Spielminuten gesammelt werden und die durchaus talentierten Spielerinnen und Spieler könnten die Neuankömmlinge auch an die Hand nehmen und schnell die Grundlagen der temporeichen Sportart beibringen.

Viele Erfolge gefeiert

„Wir sind eine extreme Gemeinschaft“, bestätigt Heiken, der während dem Spiel öfters den Eindruck macht, als würde er selber am liebsten auf das Parkett rennen und mitspielen. Bei fast 40 Jahren Vereinsmitgliedschaft ist diese Leidenschaft kein Wunder und auch Zippel ist seit vielen Jahren dabei und würde gern im nächsten Jahr wieder eine 2. Herrenmannschaft stellen können.

Aufgeben kommt für die handballverrückten Röher sowieso nicht in Frage, gemeinsam hat man schließlich schon viele Erfolge feiern können und bisher sind die beiden Teams auch in dieser Saison auf Kurs. Und mit mehr Mitspielern feiert es sich umso besser.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert