Großkampftag bei den Preußen

Von: ran
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Drei Heimpartien, zwei Spitzenreiter, ein Derby und (mindestens) ein Spitzenspiel: Der Sonntag könnte für die Anhänger des SC Berger Preuß, vorausgesetzt das Wetter schlägt keine allzu großen Kapriolen, zu einem echten Fußball-Feiertag werden.

Zum Auftakt trifft um 11 die Drittvertretung des SC, die am vergangenen Wochenende die Tabellenführung in der Kreisliga C, Gruppe 4, eroberte, auf den fünftplatzierten Germania Eicherscheid II. Beide Mannschaften haben erst eine Niederlage auf dem Konto. Nach dem „Zwischenspiel“ der 2. Mannschaft, die am Mittag als Sechster der Tabelle der Staffel 3 der C-Liga den Drittletzten Adler Büsbach empfängt, kommt es um 15.15 Uhr zum Spitzenspiel der Kreisliga B, wenn der Berger Preuß I und der viertplatzierte SV St. Jöris die Klingen kreuzen.

Doch auch auf anderen Plätzen steht für so manche indestädtische Mannschaft einiges auf dem Spiel: Nicht zuletzt in der B-Liga für Schlusslicht Germania Dürwiß und den Vorletzten ESG. Nachdem das direkte Duell der beiden vom Abstieg bedrohten Teams vor einer Woche ausfiel, stehen nun Partien gegen Würselener Mannschaften auf dem Programm.

Die Germania erwartet im Sportpark am See mit Sparta Würselen eine Mannschaft, die derzeit nur Platz zwölf einnimmt, aber auf Grund von Spielabsagen auch erst zwölf statt 16 Spiele ausgetragen hat und mit fünf Siegen, vier Unentschieden und erst drei Niederlagen eine klar positive Gesamtbilanz aufweist. Auch für die ESG dürften beim auf Platz sechs rangierenden VfR Würselen die Trauben hoch hängen. Der Eschweiler FV sollte mit einem Heimsieg über Abstiegskandidat Union Ritzerfeld seinen Platz im gesicherten Mittelfeld festigen, während die Sportfreunde Hehlrath am Maxweiher Alemannia Mariadorf II bezwingen wollen, um „oben dran“ zu bleiben.

Eine Klasse tiefer reist Rhenania Eschweiler als Vierter der Tabelle zum Zweitplatzierten SV Breinig III, der drei Zähler, aber auch eine mehr ausgetragene Partie auf dem Konto hat. Der SCB Laurenzberg möchte seine Lauerposition, die er als Dritter der Rangliste einnimmt, mit einem Sieg bei der SG Stolberg II untermauern. Auf Ausrutscher des Spitzenquartetts müssen die Bergrather Falken hoffen, bei FV Haaren II antreten.

A-Ligist Fortuna Weisweiler (Platz acht mit bisher acht Siegen und acht Niederlagen) würde mit einem Erfolg im Mittelfeldduell bei Rhenania Richterich in den „positiven Bereich“ rutschen und könnte einige Plätze gutmachen. Die Lohner Rhenania steht nach dem Ausfall des Heimspiels gegen Schlusslicht Rurdorf in der Dürener A-Liga vor ihrer Punktspielpremiere im Kalenderjahr 2016, die gleich eine Herkulesaufgabe vorsieht. Die Reise geht nämlich zum Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten Viktoria Birkesdorf.

In der Bezirksliga der Frauen hat sich endgültig ein Dreikampf um Platz eins und den Aufstieg in die Landesliga herauskristallisiert, bei dem mit Falke Bergrath und Germania Dürwiß auch die beiden Eschweiler Damenmannschaften ein gewaltiges Wörtchen mitreden. Nach dem starken Auftritt beim 2:1-Heimsieg über den dadurch entthronten Spitzenreiter Sportfreunde Hörn wartet auf Germania Dürwiß morgen nun eine Pflichtaufgabe beim punktlosen Schlusslicht Waldenrath-Straeten II. Den neuen Tabellenführer Falke Bergrath dürfte beim Siebten Borussia Derichsweiler stärkere Gegenwehr erwarten.

Die Spiele des Wochenendes: Bezirksliga: Wenau - Eicherscheid; Kreisliga A Aachen: Richterich - Weisweiler; Kreisliga A Düren: Birkesdorf - Lohn, Türk. SV Düren - Wenau II (So., 15.15 Uhr); Kreisliga B Aachen: Eschweiler FV - Ritzerfeld, Dürwiß - Sp. Würselen, VfR Würselen - ESG, Hehlrath - Mariadorf II, Berger Preuß - St. Jöris (So., 15.15 Uhr); Kreisliga B Düren: Wenau III - Burgwart II (So., 12.30 Uhr); Kreisliga C Aachen: FV Haaren II - Bergrath (So., 11 Uhr), SG Stolberg II - Laurenzberg, Berger Preuß II - Büsbach (beide So., 13 Uhr), Atsch - Weisweiler II, Breinig III - Rhen. Eschweiler (beide So., 15 Uhr), Berger Preuß III - Eicherscheid II (So., 11 Uhr); Kreisliga D Aachen: Orsbach II - Hehlrath II (So., 13 Uhr), Orsbach II - St. Jöris II (Di., 8. März, 19 Uhr), Eschweiler FV II - Bergrath II, Breinig IV - Rhen. Eschweiler II (beide So., 13 Uhr), spielfrei: Laurenzberg II; Frauen-Bezirksliga: Derichsweiler - Bergrath (So., 13 Uhr), Waldenrath-Straeten II - Dürwiß.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert