Grausamer Mord in Eschweiler: 3000 Euro Belohnung

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Absperrung Tatort Blaulicht Unfall Absperrband Flatterband dpa
Polizei und Staatsanwaltschaft suchen Hinweise zum Mörder eines 89-jährigen Eschweilers.

Aachen/Eschweiler. Noch immer ist nicht klar, wer Ende April einen Eschweiler Rentner in dessen eigener Wohnung umgebracht hat. Deshalb bitten Staatsanwaltschaft und Mordkommission nun die Bevölkerung um Mithilfe. Es ist eine Belohnung von 3000 Euro für Hinweise ausgesetzt worden.

In den frühen Nachmittagsstunden des 22. April war ein 89-jähriger Rentner in seiner Wohnung in Eschweiler, Pumpe 56, ermordet aufgefunden worden - seine Frau war ebenfalls lebensgefährlich verletzt, überlebte allerdings. Sämtliche Ermittlungen zu den Hintergründen des Gewaltverbrechens und dem Täter blieben allerdings bislang erfolglos.

Deshalb suchen Mordkommission und Staatsanwaltschaft nun nach Zeugen, die möglicherweise etwas zur Aufklärung des Falles beitragen können: Wem sind am 22. April zwischen 12 und 13.30 Uhr in der Nähe der Wohnung (Pumpe / Höhe Ärztehaus / Einmündung Barbarastraße / Nähe Zweigstelle der Sparkasse Aachen) verdächtige Personen aufgefallen? Wer hat Menschen wahrgenommen, die sich in auffälliger Weise schnell von dort entfernt haben und möglicherweise Blutspuren am Körper oder der Kleidung aufwiesen. Wem sind aus seinem Umfeld Personen bekannt, die plötzlich unerklärlicherweise über größere Bargeldbeträge verfügen?

Für Hinweise, die zur Ermittlung und Verurteilung eines Tatverdächtigung führen, wurde eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt. Informationen können an die Polizei Aachen gegeben werden, Teleon 0241/9577-34210 (auch außerhalb der Bürozeiten) oder 0241/9577-31101 (während der Bürozeiten), sowie an jede andere Polizeidienststelle.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert