Eschweiler - Gleisarbeiter im Hauptbahnhof bremsen Züge aus

Gleisarbeiter im Hauptbahnhof bremsen Züge aus

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Die Deutsche Bahn AG erneuert von Freitagabend, 23 Uhr, durchgehend bis Montag, 19. November, 5 Uhr, im Eschweiler Hauptbahnhof zwei Weichen. Nacharbeiten finden noch bis 23. November, statt.

Da den Zügen zwischen Eschweiler und Stolberg nur ein Streckengleis zur Verfügung steht, kommt es baustellenbedingt zu Fahrplanverlängerungen und zu Fahrplanabweichungen bei den Regionalexpress-Linien RE 1 und RE 9 sowie bei der S-Bahnlinie S 13 zwischen Köln und Aachen in beiden Richtungen.

Ebenfalls erhalten die Züge des Fernverkehrs (ICE und Thalys) hierdurch Fahrzeitverlängerungen bis zu zehn Minuten.

Vom 19. bis 23. November 2012 verkehren die in Aachen Hbf beginnenden Züge der Linie S 13 ebenfalls mit einem geänderten Fahrplan.

Während der Bauarbeiten halten die Züge in Fahrtrichtung Köln abweichend im Bahnhof Eschweiler am Bahnsteig Gleis 1 und in Langerwehe am Gleis 4. Zusätzliche Aushangfahrpläne und Lautsprecherdurchsagen weisen auf die Abweichung hin.

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter http://www.bahn.de/bauarbeiten. Für mobile Endgeräte stehen Informationen auch unter http://www.bauarbeiten.bahn.de/mobile zur Verfügung.

Für die Weichenerneuerungen kommen Arbeitszüge, Zweiwegebagger, Weichenstopfmaschine und Schienenschotterpflug sowie ein Schienenkran zum Einsatz. Die Baustelle wird mit einem automatischen Warnsystem vor herannahenden Zügen gesichert.

Trotz des Einsatzes modernster Baumaschinen sind Lärmbelästigungen nicht immer zu vermeiden. Die Deutsche Bahn AG bittet die Anwohner der Baustelle hiefür um Verständnis. Um Verständnis bittet sie auch Reisende für Erschwernisse im Reisezugverkehr.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert