Eschweiler - Gleich vier Eschweiler C-Ligisten starten in das Fußballjahr

Whatsapp Freisteller

Gleich vier Eschweiler C-Ligisten starten in das Fußballjahr

Von: ran
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Vier C-Ligisten eröffnen bereits am Donnerstagabend um 19.30 Uhr das indestädtische Fußballjahr. Der souveräne Spitzenreiter Eschweiler FV, der bei bisher drei weniger ausgetragenen Spielen fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Columbia Donnerberg II aufweist, möchte beim Achten Adler Büsbach einen weiteren Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Kreisliga B machen.

Sieben Zähler weniger (bei „nur“ einer Partie mehr) auf dem Konto als der EFV hat der Tabellendritte Falke Bergrath, der dem Klassenprimus die bislang einzige Punktspielniederlage der Spielzeit beibrachte. Im Derby beim Sechstplatzierten SC Berger Preuß II feiert nun der neue Trainer Daniel Hoven, der das Amt von Jörg Jungbluth übernahm, seine Premiere.

Schlusslicht Rhenania Eschweiler II erwartet im heimischen Waldstadion den VfR Venwegen und sollte irgendwie punkten, um unter anderem den Rückstand auf den Drittletzten Germania Dürwiß nicht weiter anwachsen zu lassen. Die im Vergleich zur Hinrunde sowohl auf dem Feld als auch der Bank nahezu runderneuerte Germania startet mit Coach Josef Schepp am Sonntag in die zweite Saisonhälfte. Dann gibt der Tabellenvierte SG Stolberg II seine Visitenkarte im Sportpark am See ab. In das Fernduell mit dem FC Inde Hahn II, der als Spitzenreiter der Staffel 4 der Kreisliga C einen Zähler Vorsprung aufweist, steigt der Tabellenzweite SC Berger Preuß III beim FV Vaalserquartier III ein.

„In die Vollen“

Gleich „in die Vollen“ geht es am Sonntagmittag für die beiden A-Ligisten Fortuna Weisweiler und SC Berger Preuß: Zum Spitzenspiel „Dritter gegen Vierter“ erwartet die Fortuna den Burtscheider TV. Fährt die Mannschaft von Trainer Besnik Sabani den erhofften Heimsieg ein, zieht sie am FV Vaalserquartier vorbei, verbessert sich auf Rang zwei und verringert den Rückstand auf Tabellenführer SV St. Jöris auf einen Punkt. In anderen Tabellenregionen befindet sich der SC Berger Preuß, der Schlusslicht Armada Euchen-Würselen empfängt und sich mit einem Erfolg Luft nach unten verschaffen möchte.

Dringend Punkte nötig

Ebenfalls dringend Punkte für den Klassenerhalt benötigen Rhenania Eschweiler und der SCB Laurenzberg in der Kreisliga B. Schlusslicht SCB jagt im Heimspiel gegen den VfR Forst dem zweiten Saisonsieg hinterher. Die auf dem drittletzten Platz rangierenden Rhenanen erwartet beim punktgleichen Viertletzten Eicherscheid II ein „Sechs-Punkte-Spiel“.

Vor einer echten Herausforderung stehen die Bezirksliga-Frauen des SCB Laurenzberg beim Tabellenzweiten Viktoria Frechen. Sollte diese Aufgabe erfolgreich bewältigt werden, winkt dem Aufsteiger ein Platz im oberen Drittel der Rangliste.

Die Spiele im Überblick

Bezirksliga: Langerwehe - Hürth II (So., 15 Uhr), Buschbell - Wenau (So., 15.15 Uhr); Kreisliga A Aachen: Weisweiler - Burtscheider TV, Berger Preuß - Euchen-Würselen (beide So., 13 Uhr); Kreisliga B Aachen: Eicherscheid II - Rhen. Eschweiler (So., 11 Uhr), Laurenzberg - Forst (So., 15 Uhr); Kreisliga C Aachen: Rhen. Eschweiler II - Venwegen, Berger Preuß II - Bergrath, Büsbach - Eschweiler FV (alle Donnerstag, 19.30 Uhr), Dürwiß - SG Stolberg II (So., 15 Uhr), Vaalserquartier III - Berger Preuß III (So., 11 Uhr); Kreisliga D Aachen: SVS Merkstein III - Bergrath II (So., 11 Uhr), Hehlrath II - Eschweiler FV II, Mausbach II - Dürwiß II (beide So., 13 Uhr), Col. Donnerberg III - Laurenzberg II (So., 15 Uhr); Frauen-Bezirksliga: Frechen - Laurenzberg (So., 15 Uhr).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert