Gesund und frisch: Frühstück in der Schule

Von: jana
Letzte Aktualisierung:
frühgesund3_
Starten jetzt mit vitaminreichen Orangen und Möhren gesund in den Tag: Die Kinder der KGS Röthgen freuen sich über das nahrhafte „Zusatzfrühstück”, das der Kinderschutzbund Eschweiler ihnen dreimal wöchentlich kredenzt. Foto: Jana Röhseler

Eschweiler. Knackiges Obst, frisches Gemüse und leckere Käsebrote - auf die Schüler der Katholischen Grundschule (KGS) Eschweiler-Röthgen wartet seit Anfang März dreimal wöchentlich ein bunt gedeckter Frühstückstisch.

Hinter dieser „gesunden Aktion” steckt der Deutsche Kinderschutzbund Eschweiler, der die Trägerschaft für den Kids Klub und die Offene Ganztagsschule (OGS) hat.

Auf Initiative von Kinderschutzbund-Mitarbeiterinnen Mariethres Karleß, Anne Weißer sowie Schulleiter Paul Friedel Koerfer erhalten die rund 100 Pennäler zu ihrem von zu Hause mitgebrachtem Pausenbrot ein vitaminreiches „Zusatzfrühstück”.

Eltern nicht aus der Pflicht

„Die Eltern sind mit dieser Aktion allerdings nicht aus der Pflicht, ihre Kinder selbst zu versorgen. Wir wollen lediglich gewährleisten, dass die Kinder etwas Gesundes zu sich nehmen. Es ist erschreckend zu sehen, dass manche Eltern ihren Kindern Schokoriegel als Frühstück mitgeben”, betont Schulleiter Paul Friedel Koerfer. „Außerdem stärkt das gemeinsame Frühstück das Gemeinschaftsgefühl in den Klassen”, ergänzen Mariethres Kaleß und Anne Weißer unisono.

So sitzen die Mädchen und Jungen montags, dienstags und donnerstags an der reich gedeckten Frühstückstafel, die am Ende des morgendlichen Mahls kein Krümelchen mehr aufweist.

„Dabei stürzen sich die meisten direkt auf die bunten Paprika-Streifen, Möhren und Gurken”, erzählen die Betreuerinnen Rebekka Nellißen und Claudia Staufenberg, die das Essen zusammen mit ihren Kolleginnen und engagierten Müttern zubereiten.

Für die ersten drei Monate ist der gesunde Start in den Tag der Karlschüler durch den Kinderschutzbund Eschweiler gewährleistet, wobei ihn zahlreiche Sponsoren sowohl mit Geld-, als auch mit Brot-und Gemüsespenden unterstützen. Danach hofft die KGS Eschweiler-Röthgen auf die Hilfe anderer Institutionen und Sponsoren, so dass die bunten Teller der Kinder weiterhin mit saftigen Orangen, bunter Paprika und herzhaften Wurstbroten gefüllt werden können.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert