Geschwister überzeugen: Teilnahme an Norddeutschen Meisterschaften

Letzte Aktualisierung:
15015312.jpg
Zeigten bei den Norddeutschen Meisterschaften sehr gute Leistungen: Carolina und Max Konstanty. Foto: Petra Konstanty

Eschweiler. Zwei Eschweiler Rollkunstläufer nahmen jetzt an den Norddeutschen Meisterschaften in Bremen teil – und das mit großem Erfolg: Max Konstanty (13 Jahre) ist trotz seines jungen Alters schon fast ein „alter Hase“.

Ihm gelang es in allen drei Teilwettbewerben (Pflicht, Kurzkür und Kür) die Konkurrenz auf die Plätze zu verweisen und wurde zum dritten Mal in Folge Norddeutscher Sieger seiner Altersklasse.

Seine Schwester Carolina durfte zum ersten Mal auf großer nationalen Ebene starten. Mit acht Jahren lief sie bei den Schülern D und ihre erste Norddeutsche Meisterschaft stand unter dem Motto: „Wie viel Pech kann man haben?“ Nach einer wirklich guten Leistung in der Pflicht: 4. Platz. Auch in der Kür wurde es nach einer tollen Darbietung in einem sehr starken Feld der undankbare 4. Platz. Und so sah es dann auch in der Kombinationswertung aus, wobei natürlich die Platzierung ein großer Erfolg ist und sie damit auch beste NRW‘lerin war.

Doch die Höhepunkte der Saison stehen noch an und die Sommerferien werden die beiden größtenteils mit fleißigem Training verbringen: Max fliegt Ende Juli ins italienische Roana zu den Europameisterschaften, die Geschwister sind außerdem noch für den Deutschen Nachwuchspokal im Paarlauf nominiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert