Gelungener Auftakt in der Rückrunde für die Tischtenniscracks

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Dürwiß. Auch ohne die verletzten Stammspieler Uli Simons, André Siegers und Alexander Mischlewitz können die Tischtennisspieler der DJK/SV Eschweiler-Dürwiß von einem gelungenen Start in die Rückrunde der Tischtennis-Bezirksklasse sprechen.

Mit 9:4 setzten sich die Cracks um Spitzenbrett Peter Schüller an eigenen Platten gegen den TV Düren 47 durch.

Natürlich war so manches Spiel hart umkämpft und gar sechs von 13 Begegnungen wurden erst im fünften Satz entschieden. Bereits bei den Eingangsdoppeln zeichnete sich ab, dass die gesamte Partie an Spannung nichts zu wünschen übrig lassen würde. Das Doppel eins mit Schüller und Kummer blieb mit 3:1 Sätzen siegreich, Doppel zwei mit Farkas und Moitzheim musste im Entscheidungssatz alles geben, um als Sieger die Platte zu verlassen.

Doppel drei mit Huppertz und Hoh unterlag den Gegnern mit 1:3. Die 2:1-Führung aus den Doppeln konnten Peter Schüller, Arpad Farkas, der ins obere Paarkreuz aufrücken musste und hier hervorragend agierte, und Rainer Kummer in beherzten Spielen auf 5:1 ausbauen. Dirk Moitzheim fehlte in seinem ersten Einzel nach einer kurzen Spielpause das notwendige Quäntchen Glück. Er musste sich erst im Entscheidungssatz seinem Gegner beugen.

Marc Huppertz, Wolfgang Hoh und erneut Peter Schüller ließen die Eschweiler Spieler mit ihren Siegen auf 8:2 davonziehen. Bemerkenswert, dass Wolfgang Hoh als einziger seinen Gegner ohne Satzverlust besiegen konnte. Farkas und Kummer ließen die Dürener noch einmal auf 8:4 verkürzen, aber Dirk Moitzheim zeigte in seinem zweiten Einzel, dass er auf gutem Wege ist, seine alte Form wiederzufinden.

Sein Sieg brachte den entscheidenden neunten Punkt zum Gesamterfolg. Die Mannschaft bleibt damit Tabellenvierter und hält Kontakt zum Spitzentrio von Kreuzau, Borussia Brand und Kesternich. Ob gegen den TV Arnoldsweiler am kommenden Freitag ein erneuter Sieg möglich ist, hängt nicht zuletzt davon ab, ob einige der Verletzten bis dahin wieder einsatzfähig sind.

Die Ergebnisse gegen den TV Düren 47 im Einzelnen: Doppel (Sätze): Schüller/Kummer 3:1, Farkas/Moitzheim 3:2, Huppertz/Hoh 1:3, Einzel (Spiele): Schüller 2:0, Farkas 1:1, Kummer 1:1, Moitzheim 1:1, Huppertz 1:0, Hoh 1:0

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert