Ganz sicher durch den Parcours

Letzte Aktualisierung:
schulzentrum_4sp
Mit Spaß dabei: Die Teilnehmer des 2. ADAC-Fahrradturniers am Schulzentrum Eschweiler-Stadtmitte.

Eschweiler. Die tropischen Temperaturen waren eigentlich der beste Anlass, im Freibad oder im Blausteinsee ins kühle Nass zu springen oder sich einfach in den Schatten zu setzen. Dennoch fanden sich rund 30 Mädchen und Jungen auf dem Schulhof des Schulzentrums Eschweiler-Stadtmitte ein, um beim 2. ADAC-Fahrradturnier die Schulmeister in jeweils drei Wertungsgruppen zu ermitteln.

Auch diesmal wurde dazu die benachbarte Grundschule eingeladen. F. Keimes von der GHS traf gemeinsam mit dem Hausmeister des Schulzentrums, Wolfram Markus, die umfangreichen Vorbereitungen. Die technische Ausrüstung stellte der MSC Eurode Racing Herzogenrath zur Verfügung.

Alle Aufgaben des ADAC-Parcours „Mit Sicherheit ans Ziel” haben einen direkten Bezug zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr. Unter den Augen zahlreicher Eltern meisterten rund 30 Mädchen und Jungen die teils schwierigen Aufgaben des Parcours mit Bravour. Wolfram Markus kümmerte sich um das körperliche Wohl „seiner” Mädchen und Jungen: Als es nicht nur ihm zu heiß wurde, installierte er eine Sprinkleranlage auf dem Schulhof, so dass die Kinder sich zwischendurch abkühlen konnten.

Mit Mineralwasser versorgt

Der Förderverein der GHS hatte zudem für die kostenlose Trinkwasserversorgung der Teilnehmer mit Mineralwasser gesorgt. Außerdem hatte der Förderverein für die jeweils drei Erstplatzierten Gold-, Silber- und Bronzemedaillen mit dem Schulnamen anfertigen lassen.

Hauptakteure aber waren die Mädchen und Jungen. Sie zeigten überwiegend sicheres Beherrschen ihres Rades sowie sehr gutes fahrerisches Können. In den Wertungsläufen wurden dann die Sieger des Schulzentrums ermittelt, die sich für das Regionalturnier des ADAC-Nordrhein am 3. Oktober in Herzogenrath qualifizierten.

Die Resonanz bei den Mädchen war weniger gut. Sie stellten nur ein gutes Drittel des Teilnehmerfeldes. In den Gruppen I konnte Lena Seeger das Ticket für Herzogenrath in Empfang nehmen. Sie gewann vor Chayenne Führer, Charlotte Sailer und Chelsea Buttau, alle von der EGS Eschweiler-Stadtmitte.

Ganz überlegen setzte sich in Gruppe Mädchen III Céline Doreen Führer durch und erhielt aus der Hand von Frau Keimes neben der Goldmedaille auch die Siegerurkunde. Céline setzte sich unter anderem gegen die Vorjahrsiegerin Janette Nattermann und Hatice Göksu durch. Abschließend wurden unter allen Teilnehmer Tachos und Trinkflaschen verlost, gesponsert von Henrotte Radsport aus Eschweiler.

Die vier Sieger beim ADAC-Fahrradturnier des Schulzentrums Eschweiler-Stadtmitte haben sich für das Regionalturnier in Herzogenrath am 3. Oktober qualifiziert. Die Gewinner nehmen dann vom 11. bis 14. November am Bundesturnier 2010 in Passau teil.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert