Fußball allein ist nicht alles bei Wenaus Nachwuchs

Letzte Aktualisierung:
wenau4_
Mit einem neuen Konzept will Jugendsport Wenau Kindern wieder Spaß an Bewegung vermitteln.

Eschweiler. Kindern, die sich nur mangelhaft bewegen, fehlt es an grundlegenden koordinativen Fähigkeiten, motorische Störungen sind die Auswirkungen. Diesem Bewegungsmangel möchte der Jugendsport Wenau durch ein neues Bambini-Konzept gezielt entgegen wirken.

Mit viel Spaß und Spiel werden die Kinder der Altersgruppen 4 bis 6 Jahre beim Jugendsport Wenau in kleinen Gruppen begleitet. Hierbei steht neben dem Fußball der soziale Gedanke im Vordergrund. Eine gute Erziehung, Charakterbildung, Fairplay, gemeinsames Beisammensein und Mannschaftsgefühl sind wesentliche Bestandteile des Konzeptes.

Um diese Ziele zu erreichen, hat der Verein speziell für den Kinderbereich ausgebildete Übungsleiter eingesetzt. Zum Team gehören Walter Frentz (langjähriger Bambinitrainer und Vater), Cynthia Collip (Jungmanagerin des DFB) und Karolin Kohl (Vereinsassistentin des DFB).

Jugendsport Wenau bietet bereits den sechsjährigen Bambini zweimal pro Woche ein Training an. Die Trainingszeiten in dieser Altersklasse sind Montag und Donnerstag, jeweils von 17 bis 18 Uhr. In den Altersgruppen 4 und 5 Jahre findet das Training montags von 16.30 bis 17.30 Uhr statt.

Weitere Infos erhält man unter http://www.jswenau.de oder bei Norbert Collip, Telefon 01520 1761842.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert