Frauenchor St. Jöris spendet 650 Euro an die Eschweiler Tafel

Letzte Aktualisierung:
11585237.jpg
Leona Hörber, Gabi Dohmen und Anneliese Völler (von links) vom Frauenchor St. Jöris, die der Tafel-Vorsitzenden Karin Schmaling (2.v.r.) das Geld überreichten. Foto: Anna Fitscher

Eschweiler. Der Frauenchor St. Jöris spendete jüngst 650 Euro an die Eschweiler Tafel. Das Geld stammt von dem Benefizkonzert, welches die Frauen Anfang Dezember in der Pfarrkirche St. Georg gaben. Seit mehr als 20 Jahren veranstaltet der Frauenchor St. Jöris diese Benefizkonzerte.

Das eingenommene Geld kommt immer gemeinnützigen Vereinen zugute – wie eben der Eschweiler Tafel. In den vergangenen Jahren wurde das Geld aber auch an die Eschweiler Aktion „Kein Kind ohne Mahlzeit“ oder an das Netzwerk „Flügelschlag – Starke Kinder an der Inde“ gespendet.

In jedem Fall wird das Geld, das die Frauen des Frauenchors St. Jöris bei den Benefizkonzerten einnehmen, innerhalb der Städteregion für gute Zwecke eingesetzt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert