Eschweiler-Röhe - Frauenchor Röhe: Petra Ott führt jetzt die Zügel

Frauenchor Röhe: Petra Ott führt jetzt die Zügel

Letzte Aktualisierung:
11834982.jpg
Der (nicht ganz komplette) Frauenchor Röhe: 1. Reihe von links: Annemie Thelen, Sibille Esser, Kati Hohenschue, Annette Nolting (zuständig für die Chronik), Doris Hamm, Hildegard Lenzen, Traudel Bujak, 2. Reihe von links: Lieselotte Joussen, Liesel Boshof, Ursula Krings, Patricia Smolka (rechte Hand der Vorsitzenden), Elke, Klein, Luzia Oellig, Susanne Oellig, Jonas Nobis, 3. Reihe von links Martin Gruhlke, Sabine Hoverath, Anna Krahl, Petra Ott (Vorsitzende).

Eschweiler-Röhe. Annette Heistermann legt nach vier Jahren ihr Amt als Vorsitzende des Frauenchor Röhe nieder und möchte sich nun einem ruhigeren Lebensabschnitt widmen. Gleichzeitig verabschiedeten sich auch aus ihren Ämtern Kati Hohenschue, rechte Hand von Annette Heistermann, und Lieselotte Joussen, Kassenprüferin.

Auf Grund dieser Entscheidung führten Annette Heistermann und Franz Surges bereits Mitte letzten Jahres bezüglich der Nachfolge Gespräche.

Am 13. Januar fand dann im Anschluss an die 1. Probe im Neuen Jahr die Vorstandswahl des Frauenchors Röhe statt.

Petra Ott wurde einstimmig als neue Vorsitzende gewählt. Ihr zur Seite steht Patricia Smolka. Gemeinsam werden sie den Chor führen und neue Ideen einbringen. Annette Nolting wird weiterhin die Chronik des Frauenchors Röhe fortführen.

Bis ein neuer Kantor gefunden ist, wird der Chor weiterhin kommissarisch von Jonas Nobis und Martin Gruhlke geleitet. Ein herzliches Dankeschön des Chores galt auch diesen Beiden.

Wer Interesse am Mitsingen im Frauenchor Röhe hat, ist gerne eingeladen und kann gerne an Schnupperproben teilnehmen. Geprobt wird immer mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr im Jugendheim St. Antonius in Röhe.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert