Eschweiler - Formation Doolin begeistert im ausverkauften Talbahnhof

Formation Doolin begeistert im ausverkauften Talbahnhof

Von: jw
Letzte Aktualisierung:
11323058.jpg
Die Band Doolin spielte am Samstagabend im ausverkauften Talbahnhof und begeisterte das Publikum mit einer Mischung aus französischen und irischen Klängen. Foto: Jacqueline Winkler

Eschweiler. Da wurde es am vergangenen Samstag laut im Talbahnhof, als sechs Männer eine Mischung aus französischen und irischen Teilen zum Besten gab. Die Band „Doolin“ spielte an diesem Abend ein Konzert. Die in schwarz angezogenen Männer heizten von Anfang an dem Publikum ein und jeder der Franzosen stellte sein Können unter Beweis.

Die Band versuchte sich mit Händen und Füßen mit den Leuten zu verständigen, da sie kaum Deutsch sprachen, dennoch auch das hat funktioniert und der ausverkaufte Talbahnhof war begeistert von den Klängen und der Musik.

Instrumente des Irish Folk

Doolin besteht aus sechs Musikern, die die Instrumente des Irish Folk beherrschen: Nicolas Besse, Gitarre, Josselin Fournel, Bodhran, Percussion, Klangumgebung, Jacob Fournel, Tin und Low Whistles, Melodika, Wilfried Besse, Gesang, Akkordeon, Guilhem Cavaillé, Geige und Sébastien Saunié, Bass. In Irland ist die Band ein gefeierter Star und dort kriegen sie viel Anerkennung für ihre Musik.

Unter dem Motto „The Celtic Way“ spielten sie ihr Konzert an diesem Abend. Die Band spielte Lieder, die mit Irland zu tun hatten, bzw. die aus verschiedenen Regionen dort stammen. Dennoch spielten sie nicht nur laut, sondern auch Balladen gehörten zu ihrem Programm.

Die sechs Franzosen dachten den Opfern in Paris mit ihrem Song „Angels of Wind“, der Talbahnhof war ruhig und jeder konnte sehen wie berührt die Band war und wie viel Gefühl dahinter steckte.

Die Lieder wurden von einer Leinwand begleitet, auf denen Landschaften, Tiere, Schiffe und viele andere Impressionen aus Irland, Schottland, Isle of Man, Wales, Cornwall, Bretagne und aus Galizien zu sehen waren. Sie unterstrichen die Songs und machten diesen Abend noch interessanter.

Geschichte erzählen

Doolin band den ganzen Abend das Publikum mit ein, sang mit ihnen, tanzte und die Band konnte ihre Geschichte mit den Liedern erzählen bzw. die Irlands.

Und wie kam das beim Publikum an? Bestens. Am Ende des Abends bekamen sie für diesen tollen Auftritt vom Publikum nämlich Standing Ovation. Es war für alle ein lohnenswerter Abend und die vielen Fans können sich jetzt schon auf Anfang nächsten Jahres freuen, wenn die Formation eine neue CD auf den Markt bringen wird.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert