Eschweiler-Hehlrath - Fohlen-Nachwuchs testet beim Wintercup

CHIO Freisteller

Fohlen-Nachwuchs testet beim Wintercup

Letzte Aktualisierung:
11767012.jpg
Freuen sich auf ein tolles Turnier und die Elf vom Niederrhein am Maxweiher: das Orgateam der Sportfreunde mit (von links) Guido Esser, Karl-Heinz Neumann, Stephan Meiß und Andy Schüppen.

Eschweiler-Hehlrath. Die Rückrundenvorbereitung der Amateur-Fußballer geht so langsam dem Ende entgegen. Daher erfolgt noch einmal eine Standortbestimmung bei dem auch in diesem Jahr stattfindenden Wintercup 2016 der Sportfreunde aus Hehlrath auf dem Sportplatz „Am Maxweiher“.

Am kommenden Wochenende treten nachfolgende Teams in zwei Gruppen auf dem Hehlrather Sportplatz an. In der Gruppe A spielen am Freitag, 19. Februar, ab 18.45 Uhr der FC Inden Altdorf, BC Kohlscheid und Alemannia Mariadorf die beiden Halbfinalplätze aus. In der Gruppe B stehen sich am Samstag, 20. Februar, ab 14 Uhr FC Rhenania Eschweiler, SCB Laurenzberg und die Sportfreunde Hehlrath gegenüber.

Am Sonntag, 21. Februar, startet dann ab 15 Uhr die Finalrunde mit zwei Halbfinalspielen. Das Spiel um Platz 3 wird um 16.40 Uhr und das Endspiel um 17.30 Uhr angepfiffen. Anschließend findet die Siegerehrung statt.

Andy Schüppen, Geschäftsführer der Hehlrather Sportfreunde, ist stolz auf das gut besetzte Teilnehmerfeld. „Attraktive Mannschaften aus unserer Region und dem Stadtgebiet Eschweiler werden den Zuschauern attraktiven Fußball in Hehlrath bieten und somit zu einer hoffentlich tollen Veranstaltung beitragen“.

Es gibt jedoch ein weiteres Bonbon für die Fußballfans: Am Finaltag findet um 14 Uhr noch das U11-Juniorenspiel der Sportfreunde Hehlrath gegen Borussia Mönchengladbach statt. In dieser Partie garantieren die Fohlen-Nachwuchskicker vom Niederrhein beste Fußballkunst.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert