Fleißige Naturfreunde beseitigen jede Menge Unrat

Von: cheb
Letzte Aktualisierung:
14286783.jpg
Die 22 Helfer der Naturfreunde präsentierten den Müll, den sie im Naherholungsgebiet am Freibad Dürwiß gesammelt hatten. Foto: Naturfreunde

Eschweiler-Dürwiß. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein: Wenn man unterwegs in der Natur ist, wird der eigene Müll wieder mitgenommen. Da das leider nicht für alle Mitbürger der Fall ist, hatten die Naturfreunde Eschweiler auch am Samstag wieder jede Menge prall gefüllte Mülltüten vorzuweisen, nachdem sie rund um das Naherholungsgebiet am Dürwisser Freibad aufräumten.

22 fleißige Helfer waren bei der jährlichen Aktion wieder mit am Werk. Die älteste Teilnehmerin ließ es sich auch mit 87 Jahren nicht nehmen, in dem kleinen Wäldchen für Ordnung zu sorgen.

Wie so oft fanden die Naturfreunde Alkoholflaschen, Verpackungen von Fast Food und weiteren Unrat, der scheinbar „vor Ort“ angefallen ist. Aber auch ein voller Kanister mit Öl wurde gefunden.

Am Ende ihrer Aktion konnten die Naturfreunde Eschweiler dann den Müll so entsorgen lassen, wie es sich für die eigentlichen Besitzer gehört hätte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert