Fit mit „Aerobic für Arme”

Von: sazi
Letzte Aktualisierung:
sess-lätitia2_
Die Blue Dance Girls bewiesen dem Weisweiler Publikum auch diesmal wieder ihr Können. Foto: Sandra Ziemons

Eschweiler. Die KG Lätitia Blaue Funken Weisweiler feierte mit einem gut gemischten Programm den Start in die neue Session. Bevor es richtig los ging, hieß es zunächst Abschied nehmen.

Nach 26 Jahren an der Spitze der Blauen Funken verabschiedete sich Präsident Heinz-Jürgen Heep aus seinem Amt und stellte seinen langjährigen Vize, Karl-Heinz Kamm, als Nachfolger vor. Heep selbst wird als Ehrenpräsident der Lätitia weiter treu bleiben.

Als spezielle Überraschung verlas Karl-Heinz Kamm noch Glückwünsche von Schalke 04, dem Lieblingsverein von Heinz-Jürgen Heep, zu dessen 26 Jahren als Präsident bei der KG. Ein Ständchen gab es vom Trompetensound „Die Weisweiler”. Helmut Römer und Wolfgang Mertens wurden noch zu neuen Ehrensenatoren ernannt, bevor Kommandant Wolfgang Ranft das Startkommando zum Funkentanz gab.

Wie in jedem Jahr boten die Blauen Funken ihrem Publikum in der ausverkauften Festhalle in Weisweiler eine Sessionseröffnung der Extraklasse. Tanzmarie Stefanie Kemper, das Tanzpaar Sabrina Meyer und Darius Piekarsky sowie die Tanzgarde und die Herren des Vereins präsentierten stimmten auf den Abend ein.

Wie auch im letzten Jahr durfte Büttenredner Jürgen B. Hausmann nicht im Programm der Funken fehlen. Für besonders viele Lacher sorgten seine Anekdoten aus dem Alltagsleben als Ehemann sowie seine Beobachtungen zum Thema „Schweinegrippe”. Furios ging es weiter mit der Showtanzgruppe „Op Zack” der KG Prinzengilde Bergrath. Die Jungs und Mädels lieferten einen glanzvollen Auftritt zu Musik von „Abba”. Mit viel Beifall belohnte das Publikum die Rede von „Ne bergische Jong”, Willibert Pauels, der über das Rheinland philosophierte. Musikalisch ging es dann weiter mit einer jungen Kölner Karnevalsband, den „Kölsche Bengels”, die neben guter Stimmung auch für „Aerobic für die Arme” sorgten. Als Feuerwehrfrauen verkleidet hielten die Blue Dance Girls, die Showtanzgruppe der Blauen Funken Weisweiler, Einzug und verwandelten die Bühne in ein Feuerwerk von Tanz und guter Laune.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert