Film-AG präsentiert Werbespots und Flashmobs auf dem Schulhof

Von: tim
Letzte Aktualisierung:
10098368.jpg
Der Vorstand des Vereins der ehemaligen und Freunde der Bischöflichen Liebfrauenschule Eschweiler. Foto: Timo Müller

Eschweiler. Die Mitglieder des Vereins der Ehemaligen und Freunde der Liebfrauenschule Eschweiler staunten bei ihrer Jahreshauptversammlung nicht schlecht, als Martin Hillemacher, Lehrer für Biologie und Chemie an der Schule, ihnen einige Ergebnisse seiner Film-AG präsentierte.

Neben einem dreiminütigen Ausschnitt des Filmprojektes „Mein Schultag“, zeigte er auch einen von den Schülern erstellten Werbespot für einen fiktiven Schokoriegel und einen kurzen Film, der Schüler bei einem Flashmob von oben auf dem Schulhof zeigt.

Neuwahlen des Vorstandes

Dass diese Projekte zustande kommen konnten, verdankt die Film-AG den Förderungen des Vereins. So konnte neben einer Full-HD-Spiegelreflexkamera auch ein Mediennotebook mit Videobearbeitungssoftware angeschafft werden. Nach der Filmpräsentation begann die Jahreshauptversammlung, die unter anderem eine Neuwahl des Vorstandes vorsah.

Die 1. Vorsitzende Annette Brandenburg wurde in ihrem Amt bestätigt, ihr Stellvertreter wurde Guido Schmitz. Sven Rehfisch wurde zum neuen Kassierer, Dirk Debald zu seinem Stellvertreter gewählt. 1. Schriftführerin ist Petra Schmitz, Kassenprüferinnen wurden Rebecca Brandenburg und Brigitte Henrotte.

Sommerfest im September

Der Verein, der 340 Mitglieder zählt und 1963 gegründet wurde, unterstützt das Gymnasium in vielen Bereichen. So finanziert die Schule mit Hilfe der Fördermittel beispielsweise einen Sozialfonds, verschiedene Arbeitsgemeinschaften oder Vorträge durch externe Referenten.

Ein weiteres Thema an diesem Abend war das Sommerfest der Bischöflichen Liebfrauenschule. Dieses wird am Samstag, 19. September, auf dem Gelände der Schule stattfinden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert