Ferienspiele: Junge Abenteurer entdecken Eschweiler und die ganze Region

Von: ran
Letzte Aktualisierung:
15002530.jpg
Auf die Kinder der Spiel- und Lernstube warten abwechslungsreiche Aktivitäten. Foto: Andreas Röchter

Eschweiler-Ost. Eine unvorstellbar weite (Zeit-)Reise liegt in den kommenden Tagen vor den jungen Teilnehmern der Ferienspiele der Städtischen Spiel- und Lernstube Eschweiler-Ost: Unter dem Motto „In die Urzeit und zurück“ stehen bis zum Ende der nächsten Woche abwechslungsreiche Aktivitäten auf dem Programm.

Der Startschuss fiel bereits am frühen Montagmorgen, als sich rund 60 Abenteurer an der Bürgerbegegnungsstätte in der Moselstraße versammelten, um die Ferien mit einer Fahrt in den Safaripark Stukenbrock zu eröffnen.

Eine Fahrradtour zum Echtzer See sowie Reisen zum „Kevelaer Irrland“, ins Aqualand nach Köln sowie in den Movie-Park in Bottrop ergänzen die erste Hälfte der Ferienaktion, die sich zu Beginn der zweiten Woche auf das Nachbarland Niederlande konzentriert. Zunächst geht es in den Freizeitpark Toverland, einen Tag später ist der Nordseestrand in Zoutelande das Ziel.

Mit der Vorbereitung auf das Abschlussfest und einem anschließenden Kinobesuch gehen die Ferienspiele in die Schlussphase. Am Donnerstag, 27. Juli, verwandelt sich die Bürgerbegegnungsstätte schließlich für einen Tag in eine Urzeitlandschaft samt Dinosaurier.

„Selbst Fred Feuerstein soll eine Einladung zum Abschlussfest erhalten haben“, erwartet Roland Hampel, der die Ferienspiele gemeinsam mit Tanja Blank und Mine Kilic organisiert, prominenten Besuch. „Die Kinder der Spiel- und Lernstube haben sich in den zurückliegenden Wochen sehr intensiv und engagiert an den Vorbereitungen beteiligt“, berichtet Tanja Blank zufrieden. Nach der Arbeit folgt nun verdientermaßen das Vergnügen für die bis zu 100 „Zeitreisenden“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert