Eschweiler - Ferienspiele: Ein spannender Jahreswechsel über zwei Wochen

Ferienspiele: Ein spannender Jahreswechsel über zwei Wochen

Von: pan
Letzte Aktualisierung:
eduard3_
Seht her unsere Glücksbringer: Die Kinder der Eduard-Mörike-Schule verabschiedeten in den Ferienspielen das alte Jahr und begrüßten das neue. Foto: Patrick Nowicki

Eschweiler. Der Jahreswechsel vollzieht sich in Sekunden. Für die Kinder im Kids-Klub der Eduard-Mörike-Schule dauert er aber länger: Genau zwei Wochen lang beschäftigen sich an die 30 Kinder mit dem Abschied vom alten und der Begrüßung des neuen Jahres.

Mal entspannten sich die Kinder, mal stand Klettern und Toben auf dem Tagesplan. Abwechslung ist eben alles. „Uns ist auch wichtig, dass die Kinder nicht nur ständig etwas vorgesetzt bekommen, sondern selbst auch frei spielen können”, erläutert Meike Stöver. Am Mittwoch ging es darum, Glücksbringer aus Holz zu basteln und zu bemalen. Die bunten Marienkäfer, Schwein, Mäuse, Bären, Monde und Sterne sollen für das neue Jahr Glück bringen. Anschließend saßen alle in Kleingruppen und spielten nach Lust und Laune.

Mit einem gemeinsamen Frühstück starteten die Ferienspiele an der Eduard-Mörike-Schule, so werden sie am Freitag auch enden. Dazwischen liegen zwei aufregende Wochen: Gemeinsam buken die Kleinen Bratäpfel, die sie natürlich sofort verputzten. Beim Vorlesetag galt es, die Ohren zu spitzen und den Geschichten zu lauschen. Im Roccolino durften sich alle hingegen austoben - laufen, klettern und springen war dort angesagt.

Mit guten Vorsätzen ging es in die zweite Ferienspiel-Woche und ins neue Jahr: „Die Kinder waren dabei sehr reflektiert und ehrlich”, berichtet Meike Stöver. So gab so manches Kind zu, sich „in 2011 weniger zanken” zu wollen. Natürlich wünschte man sich auch gute Noten und viele Geschenke. An Musikinstrumenten legten die Kleinen ebenfalls los. Mit viel Bewegung, versteht sich. Ein Wunschfilm steht heute auf dem Kinoprogramm der Kinder, ehe dann morgen der Abschlusstag mit dem gemeinsamen Frühstück folgt.

Folgendes Team bescherte den Kleinen der Eduard-Mörike-Schule spannende Ferien: Meike Stöver, Elvira Erhardt, Jennifer Franken, Petra Metzen, Michael Heller, Maria Felix, Soraja Widjaawong, Jacqueline Timm, Daniela Neuenhofer und Malina Mischka.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert