Fast 65 Jahre Bundesrepublik neu erlebt

Letzte Aktualisierung:
bonnspd-4_
Wissbegierige Truppe: Mit Mann und Maus und mit der Bahn zum Bonner Haus der Geschichte zog es den SPD-Ortsverein West.

Eschweiler. Freudig überrascht war der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Eschweiler-West, als er am Hauptbahnhof 30 seiner Leute begrüßen konnte, die mit auf Tour nach Bonn gingen, um das Haus der Geschichte zu besuchen.

Die erste Frage, die die nette Ausstellungs-Begleiterin stellte, war dann auch: „Was macht ein SPD-Ortsverein bei so schönem Wetter im Museum?” Dass der Besuch kein „Opfer” war, stellte sich schnell heraus. Lebhaft und einfühlsam wurde durch die Ausstellung geführt, so dass selbst die Kinder mit Eifer dabei waren.

Mit interessanten Ausstellungsstücken und einer geschickten Präsentation wird die Geschichte Deutschlands von 1945 bis zur Gegenwart lebendig und lehrreich dargestellt.

Die Situation der Menschen während des Nazi-Regimes und der Nachkriegszeit, der Wiederaufbau, das Geschehen der Teilung Deutschlands, die Beziehung zu den Besatzungsmächten und dem übrigen Ausland, Wiedervereinigung und viele bedeutende Ereignisse, z.B. Willy Brandts Kniefall werden in komplexen Zusammenhängen verständlich und erlebnisorientiert dargestellt, was besonders für jüngere Besucher wichtig ist. Sie erhalten so einen einfachen Zugang zur Zeitgeschichte.

Das Tagesprogramm war von Achim Schyns und Thorsten Müller so organisiert, dass jeder ganz nach eigenen Wünschen nach der Ausstellung die Zeit verbringen konnte bis man sich in Bonn am Schiffsanleger traf.

Dann ging es mit dem Schiff rheinabwärts nach Köln. Bei hochsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein ein wahres Vergnügen. Umweltfreundlich mit der Bahn ging es dann, für den Einen früher, den Anderen später, zurück nach Hause. Eine entspannte Tour, jeder kam auf seine Kosten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert