Eschweiler - Farbenfrohe Werke im Klostergemäuer

Farbenfrohe Werke im Klostergemäuer

Von: vr
Letzte Aktualisierung:
Begegnungen in und vor den Sku
Begegnungen in und vor den Skulpturen und Bildern in der ehemaligen Abteikirche des Zisterzienserinnenklosters in St. Jöris. Foto: Volker Rüttgers

Eschweiler. „Ungewöhnlich, aber durchaus passend” sei er nach Meinung des holländischen Künstlers Harrie Timmermann: der Ort, zu dem es seit nunmehr zehn Jahren den Würselener Künstlerkollegen Dieter Eichelmann mit seinen Ausstellungen zieht.

Die Rede ist von der Abteikirche des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters in St. Jöris, in der Freunde der modernen Kunst am Wochenende Werke der beiden Künstler sowie von Doortje Kockelkorn, ebenfalls aus den Niederlanden kommt, erleben konnten.

Das alte Gemäuer war deshalb so passend, weil die farbgewaltigen Skulpturen und Gemälde vor den weiß getünchten Wänden besonders gut zur Geltung kamen. Passend ergänzt wurde die angenehme Atmosphäre der Vernissage während ihrer Eröffnung von Singer und Songwriter Christoph Leuchter und seinen Musikerkollegen Harald Claassen sowie Franz-Josef Ritzerfeld.

„Zeit vorbei”, der Song aus dessen aktuellem Album „Wo du bist” war am Wochenende in St. Jöris Programm, schließlich vergaß der Beobachter die Zeit beim Betrachten der Fantasie anregenden Figuren und Bilder. So befassen sich die Werke nicht nur mit zwischenmenschlichen Begegnungen, sondern auch mit Landschaften aus der Natur, farblich überzeichnet und mal mit mehr oder weniger Struktur.

Farbenfroh waren sie allemal, die Exponate in der ehemaligen Klosterkirche, fast ein wenig poppig. Das galt sowohl für die großflächigen Bilder, wie auch für die filigranen Skulpturen.

Interessant und farbenfroh waren auch die Namen der spannenden Kunstwerke. Die „Verabredung am Meeresboden im Mondlicht”, so die Übersetzung des Originaltitels („Rendez-vous aux bord de la mer, aux claire de la lune”) des Gemeinschaftswerkes aller dreier Künstler, wirkte dementsprechend beeindruckend im Licht der illuminierten Klosterkirche in St. Jöris.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert