Eschweiler - Familientag der Städteregion: Spielspaß gegen die Kinderarmut

Familientag der Städteregion: Spielspaß gegen die Kinderarmut

Letzte Aktualisierung:
7704752.jpg
Sport, Spiel und Spaß stehen im Vordergrund, wenn am kommenden Sonntag am Blausteinsee Familienfest gefeiert wird.

Eschweiler. Hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten: Am Sonntag, 18. Mai, findet der Familientag der Städteregion Aachen statt. Von 11 bis 17 Uhr verwandelt sich das Seeufer in einen kunterbunten Basar, bei dem ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt angeboten wird.

An diesem Tag können verschiedene Sportaktivitäten ausprobiert werden wie zum Beispiel Bogenschießen, Segeln (Schnupperfahrten), Waterwalking, Segway, Fußballtraining, Inline-Skaten (Schutzkleidung erforderlich), Kletterübungen an der Kletterwand und fernöstliches Kampfkunsttraining. Für Kleinkinder richtet das Netzwerk der Familienzentren Eschweiler Betreuungs- und Spielangebote aus. Natürlich gibt es auch eine Hüpfburg.

Erstmals ist auch der Lions-Club Eschweiler-Stolberg dabei. „Diese Gelegenheit haben wir sofort ergriffen“, zeigt sich der Präsident Andreas Fries von dieser Idee erfreut. Sofort wurde mit den Planungen begonnen und alle 37 Clubmitglieder sind davon überzeugt, ein attraktives, buntes Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt zu haben.

Dabei ist den Lions das Engagement insbesondere regional ansässiger Firmen und des regionalen Einzelhandels ganz besonders wichtig. „Wir werden an dem Familientag selbst sehr attraktive Preise im Wert von mehr als 5000 Euro verlosen.“ Fries weiter: „Es war eindrucksvoll, wie begeistert fast alle der angesprochenen Firmen und Einzelhändler mitgezogen haben, als wir ihnen erzählt haben, dass wir mit den Erlösen das Netzwerk gegen Kinderarmut unterstützen möchten.“

Neben dieser attraktiven Verlosung wird aber auch sonst noch viel für alle Besucher geboten. Während die Kinder sich beim geführten Ponyreiten oder auf der Hüpfburg austoben können und für die Jugendlichen ein Videowettbewerb veranstaltet wird, sollen die Eltern Gelegenheit haben, bei selbst gebackenem Kuchen, frischen Kaffeespezialitäten und weiteren schokoladigen Überraschungen die Atmosphäre am Blausteinsee zu genießen.

„Hier möchten wir mal keine festen Preise vorgeben, sondern wir sagen: Jeder möge das bezahlen, was es ihm wert ist!“, erläutern der Schatzmeister Uwe Immendorf und der Präsident Andreas Fries ein neues Bezahl-Konzept. So hofft der Lions-Club Eschweiler-Stolberg, dass am Ende des Familientages am See eine richtig stolze Summe zusammengekommen ist, um einen kleinen Beitrag zur Linderung der immer weiter um sich greifenden Kinderarmut leisten zu können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert