Stolberg - Falsche Kontrolleure: Trickdiebe bestehlen Seniorin

Falsche Kontrolleure: Trickdiebe bestehlen Seniorin

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Polizei warnt vor Trickdieben, die am Montag in Stolberg unterwegs waren und eine Seniorin bestohlen haben.

Gegen 10 Uhr stellte sich ein Mann als Mitarbeiter eines Wasserwerks vor und gab an, die Wasserleitungen in der Wohnung kontrollieren zu müssen.

Die 90-jährige Bewohnerin in der Duffenter Straße ließ den Mann zunächst hinein. Schnell wurde ihr die ganze Szenerie aber verdächtig. Sie forderte den Mann auf, die Wohnung zu verlassen.

Doch da war es schon geschehen: Denn ein zweiter Täter hatte sich längst in die Wohnung geschlichen und Schmuck sowie Geld gestohlen. Als die Frau dies bemerkte, verließ das Trickbetrüger-Duo fluchtartig die Wohnung.

Der erste Täter soll 25 bis 30 Jahre alt und recht klein sein. Er hatte schwarze, kurze Haare und einen schmalen Oberlippenbart. Er sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Er hatte eine schwarze Lederjacke und ein rot-kariertes Hemd an.

Der Täter, der sich unbemerkt in die Wohnung schlich, war circa 30 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Er trug eine helle Windjacke.

Zeugen werden gebeten, sich unter 02402/9577-33101 zu melden. 


Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert