Eschweiler - Falkenerste lässt gleich im ersten Saisonspiel Federn

Falkenerste lässt gleich im ersten Saisonspiel Federn

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Mit zwei Niederlagen und einem Sieg starteten die Mannschaften des TTC Falken Dürwiß in die Saison. Die 1. Falkensechs unterlag gegen Lucherberg mit 5:9. Auch die 2. Mannschaft verlor zum Auftakt in Mariaweiler mit 4:8.

Anschließend legte sie aber einen Sieg zu Hause gegen Lendersdorf nach: 8:1. Im Heimspiel gegen Lucherberg trat die 1. Mannschaft in Bestbesetzung an und verlor trotzdem mit 5:9. Im Doppel konnten nur Helmut Krahe und Peter Franken gewinnen.

Dirk Piwowarsky und Achim Söfker verloren in fünf hartumkämpften Sätzen. Wolfgang Willms und Helmut Costantini gaben ihr Doppel in vier Sätzen ab. Die Ergebnisse der Einzel: Helmut Krahe 1:1, Dirk Piwowarsky 0:2, Wolfgang Willms 1:1, Peter Franken 0:2, Helmut Costantini 1:1 und Achim Söfker 1:0.

Die 2. Mannschaft des TTC Falken Dürwiß verlor ihr Auswärtsspiel in Mariaweiler mit 4:8. Im Doppel verloren Arnold Vendt und David Mertens in drei Sätzen. Ralf Bach und Willi König gaben ihr Doppel in vier Sätzen ab. Die Ergebnisse der Einzel: Arnold Vendt 1:2, Ralf Bach 0:2, Willi König 2:1 und David Mertens 1:1. Bester Falkenspieler war an diesem Abend Willi König.

Im ersten Heimspiel in der neuen Saison wurde gegen Lendersdorf III mit 8:1 hingegen klar gewon-nen. Lendersdorf trat nur mit drei Spielern an und so stand nach kurzer Spielzeit der Sieg fest. Im Doppel gewannen Felix Schumann und Arnold in drei Sätzen.

Willi König und David Mertens gewannen kampflos. Die Ergebnisse der Einzel: Felix Schumann 2:0, Ar-nold Vendt 1:1, Willi König 1:0 (und ein Ein-zel kampflos) und David Mertens 1:0.

Bester Falkenakteur war Felix Schumann an diesem Abend mit einem Doppelerfolg und zwei Siegen im Einzel.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert