Eschweiler - Euregio-Brust-Zentrum lädt zum Brustaktionstag ein

Euregio-Brust-Zentrum lädt zum Brustaktionstag ein

Letzte Aktualisierung:
8734072.jpg
Dass Orangen eine reiche Quelle des gesunden Vitamins C sind, ist seit langem bekannt. Kalifornische Chemiker haben nun entdeckt, dass die Früchte auch andere wertvolle Stoffe enthalten: Citrus-Limonoide, die nachgewiesenermaßen helfen, verschiedene Krebsarten zu bekämpfen, darunter Hautkrebs, Lungen-, Brust-, Magen und Darmkrebs. Foto: Stock

Eschweiler. Das Euregio-Brust-Zentrum (EBZ) am St.-Antonius-Hospital bietet auch in diesem Jahr im Rahmen des Brustaktionstages am Dienstag den 21. Oktober von 14.30 bis ca. 17.30 Uhr, wieder ein vielseitiges und informatives Programm rund um das Wohlbefinden von an Brustkrebs erkrankten Frauen.

Der Nachmittag startet um 14.30 Uhr mit der Eröffnung durch das ärztliche Leitungsteam des EBZ. Im Anschluss daran folgt ein Vortrag zum Thema: Möglichkeiten und Grenzen der Brustrekonstruktion, gehalten von John Doummar, Oberarzt der Plastischen Chirurgie am St.-Antonius- Hospital.

Als weiteren Programmpunkt bietet das EBZ einen Vortrag über die wichtige Rolle von Sport in Krebstherapie und Nachsorge und informiert über die Angebote des Zentrums für Gesundheit und Sport in Eschweiler.

Einen anderen Weg der Auseinandersetzung mit dem Thema Brustkrebs zeigt die Künstlerin und Kunsttherapeutin Uta Göbel-Groß auf. Sie beschäftigt sich seit langem mit dem weiblichen Körper in seinen Facetten von Stärke und Schwachheit, Kraft und Verletzlichkeit.

Der Blick auf sich selbst vermag dabei zu helfen, den eigenen Körper zu verstehen, zu akzeptieren und auch gesund zu bleiben. Sich selbst spüren im Frausein ist ein wichtiger Schritt, mit sich verändernder Körperlichkeit – so auch durch Altern oder Krankheit – gut umzugehen. Was bedeutet es also, wenn Einschnitte erfolgen, z. B. durch Krebsdiagnose, OP und Behandlungen?

Neben dem Angebot verschiedener Sanitätshäuser und Zweithaarspezialisten gibt es auch ein reichhaltiges Angebot an Tüchern, Turbanen und Mützen.

Der Brustaktionstag bietet die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen Kontakte zu knüpfen, Anregungen und Informationen zu sammeln. Für Fragen rund um das Thema Brustkrebs stehen neben den Fachkräften aus dem Euregio-Brust-Zentrum auch die Damen der Selbsthilfegruppe „Lichtblick“ für ein Gespräch zur Verfügung. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am Dienstag, den 21. Oktober, ab 14.30 Uhr im Elisabethheim am St.-Antonius-Hospital in Eschweiler.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert