ESG: Kooperation mit Schulen ist auf gutem Weg

Von: mic
Letzte Aktualisierung:
esgtennis2_
Volles Vertrauen: Die Führungsriege der ESG-Tennisabteilung um den Vorsitzenden Kajo Schümmer (3. von links) wurde komplett wiedergewählt. Foto: Michael Cremer

Eschweiler. Der Ehrenvorsitzende Willi Huppertz brachte es auf den Punkt: „Unser Verein ist in sehr guten Händen.” Weil die Mitglieder der ESG-Tennisabteilung das genauso sehen, wählten sie den kompletten Vorstand auf der Jahreshauptversammlung am Freitagabend „im Paket” wieder.

Es kommt wohl eher selten vor, dass ein Verein an einem Abend zwei Versammlungen abhält, wie am Freitag geschehen. Die Erklärung: Der Verein „ESG Tennis und Volleyball e.V.” ist entstanden aus dem früheren Großverein ESG und unterhält zwei Abteilungen, Tennis eben und Volleyball.

Da die Statuten von 1976 und damit noch aus alten ESG-Zeiten stammten, bedurfte es einer Aktualisierung. Also waren der Gesamtvorstand und Mitglieder beider Abteilungen zum Vereinsheim im Bergrather Feld gekommen, um die neue Satzung zu verabschieden.

Mit dem einstimmigen Beschluss war diese Sitzung auch schon wieder beendet, es folgte die Hauptversammlung der Tennisabteilung. Kassenwart Dieter Ritz und der Vorsitzende Karl-Josef (Kajo) Schümmer schilderten zunächst kurz die jüngsten Entwicklungen; demnach hat die Abteilung mit 319 Mitgliedern - 122 Jugendliche, 197 Erwachsene - über die letzten Jahre gesehen ihren Stand halten können.

Im Anschluss riefen Milan Milobara und Theo Schwieren das zurückliegende Jahr aus sportlicher Sicht noch einmal in Erinnerung. Besonders erfreulich aus Sicht der Abteilung entwickeln sich die Schulkooperationen; an dem Projekt mit der Realschule und der Grundschule Bergrath hätten rund 50 Kinder und Jugendliche teilgenommen. Weitere Schulen sollen angesprochen werden, sagte Theo Schwieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert