ESG hat drei Punkte fest eingeplant

Letzte Aktualisierung:
12089773.jpg
Voller Einsatz: Auf dem Weg zum Klassenerhalt und/oder Aufstieg geht‘s für die Eschweiler Teams um Punkte. Foto: Sport/Eibner

Eschweiler. Denkbar knapp mit 0:1 unterlag die ESG am Donnerstagabend im B-Liga-Nachholspiel beim Tabellendritten VfR Würselen. Ärgerlich, aber verschmerzbar für den Drittletzten, sollte morgen der fest eingeplante „Dreier“ im Heimspiel gegen Schlusslicht Setterich eingefahren werden.

Doch der Kampf gegen den Abstieg steht nicht nur am Patternhof im Blickpunkt: Im Dürwisser Sportpark am See erwartet die heimische Germania (Platz 15) den Eschweiler FV (Rang 12) zum Derby, so dass am Sonntag vier der fünf Letztplatzierten in direkten Duellen die Klingen kreuzen.

Ganz oben steht Spitzenreiter SC Berger Preuß mit dem Gastspiel beim derzeit Dritten VfR Würselen das vermeintlich letzte Duell der Saison mit einem „dicken Brocken“ bevor. In den dann noch folgenden acht Partien warten Mannschaft aus dem Mittelfeld oder der Abstiegszone auf das Team von Trainer Thomas Fourné.

Nachdem der zweitplatzierte JSV Baesweiler vorgestern sein Nachholspiel gegen den SuS Herzogenrath mit 4:2 gewann, beträgt der Rückstand der Sportfreunde Hehlrath sowie des SV St. Jöris, die beide ein Spiel mehr absolviert haben als der JSV, vier beziehungsweise sechs Zähler auf den Relegationsplatz. Also helfen beiden indestädtischen Verfolgern nur Siege weiter, will man Rang zwei im Auge behalten. Der SV strebt bereits morgen Vormittag drei Punkte beim Kohlscheider BC II an, die Sportfreunde vier Stunden später am heimischen Maxweiher gegen Sparta Würselen.

Vor zwei Wochen ließ GW Mausbach Federn, am vergangenen Sonntag erwischte es den SCB Laurenzberg (der sich am Donnerstag dafür bei Schlusslicht Fortuna Weisweiler II mit einem 4:1-Sieg schadlos hielt) im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Rhenania Eschweiler und auch Morgen wird mindestens ein Mitglied des Spitzenquintetts der Kreisliga C, Gruppe 3, an Boden verlieren.

Denn im Waldstadion steigt mit der Partie Rhenania Eschweiler gegen Falke Bergrath das Duell des Ersten gegen den Fünften, der im Falle eines Sieges bis auf zwei Zähler an die Gastgeber heranrücken würde. Die Herausforderung, den Zwei-Punkte-Vorsprung auf Verfolger BW Aachen-Burtscheid mindestens zu verteidigen, nimmt der SC Berger Preuß III als Tabellenführer der Staffel 4 der C-Liga beim Burtscheider TV II in Angriff.

Punktgleich mit dem Sechstplatzierten SG Stolberg und mit nur vier Zählern Rückstand auf den Vierten TV Konzen geht Fortuna Weisweiler in die A-Liga-Begegnung mit Rhenania Würselen. Bleiben die Punkte in Weisweiler, lägen zwischen der Fortuna und der Rhenania sieben Spieltage vor dem Saisonende acht Punkte.

Da das (inzwischen ehemalige) Spitzentrio Bergrath, Hörn, Dürwiß am vorigen Wochenende in der Frauen-Bezirksliga kollektiv nur einen statt drei Punkte einfuhr, geht es an der Spitze enger zu denn je. So trennen Spitzenreiter Bergrath und den morgigen Gegner FFC Bergheim, der als Fünfter anreist, nur sechs Zähler. Für die Elf des Trainergespanns Reiner Gülpen/Frank Berndt also die Chance, einen hinzugekommenen Konkurrenten sofort wieder zu distanzieren.

Nachdem nur ein Punkt aus den beiden vorigen Spielen heraussprang, müssen die Frauen von Germania Dürwiß bei Borussia Derichsweiler unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren, wenn Platz eins Thema bleiben soll.

Die Ergebnisse der Wochenspiele: Kreisliga B Aachen: VfR Würselen - ESG 1:0; Kreisliga C Aachen: Weisweiler II - Laurenzberg 1:4; Kreisliga D Aachen: Eschweiler FV II - Warden III 6:0. (ran)

Die Spiele des Wochenendes: Bezirksliga: Uevekoven - Wenau; Kreisliga A Aachen: Weisweiler - Rhen. Würselen; Kreisliga A Düren: Wenau II - Barmen, spielfrei: Lohn; Kreisliga B Aachen: Kohlscheider BC II - St. Jöris (So., 11 Uhr), ESG - Setterich, Hehlrath - Sp. Würselen, Dürwiß - Eschweiler FV, VfR Würselen - Berger Preuß; Kreisliga B Düren: Neffeltal - Wenau III; Kreisliga C Aachen: Kornelimünster II - Berger Preuß II (So., 13 Uhr), Rhen. Eschweiler - Bergrath, Burtscheider TV II - Berger Preuß III (So., 13 Uhr); Kreisliga C Düren: Echtz II - Lohn II (So., 11 Uhr); Kreisliga D Aachen: Roetgen III - Laurenzberg II, FC Stolberg III - Eschweiler FV II (beide So., 11 Uhr), Rhen. Eschweiler II - Bergrath II (So., 13 Uhr), spielfrei: St. Jöris II, Hehlrath II; Frauen-Bezirksliga: Bergrath - Bergheim, Derichsweiler - Dürwiß (beide So., 13 Uhr) .

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert