Eschweiler TC Blau-Gelb: Damen 30 steigen in die Oberliga auf

Letzte Aktualisierung:

Eschweiler. Großer Jubel bei den Damen 30 des Eschweiler Tennisclubs Blau-Gelb: Die Mannschaft sichert sich in der Wintersaison Platz eins in der 1. Verbandsliga und tritt somit im kommenden Winter in der Oberliga an.

Die härtesten Konkurrenten waren der Kölner HTC Blau-Weiß und der Kölner TC 71. Gegen diese beiden Mannschaften traten die Blau-Gelb-Damen in den letzten beiden Partien an. Bis dato hatten die Indestädterinnen souverän sämtliche Spiele gewonnen. Gegen den HTC Blau-Weiß gab‘s in Alsdorf (dort trägt der Eschweiler TC Blau-Gelb seine Heimspiele aus) ein deutliches 5:1. 3:1 hatte es bereits nach den Einzeln gestanden. Dina Jacobs, Silke Otten und Sandra de Hesselle hatten gewonnen. Der Gast trat zu den beiden Doppeln nicht mehr an.

Schließlich stand noch das Auswärtsspiel beim Kölner HTC 71 auf dem Programm. Dina Jacobs, Christiana Mohr und Nada Kostovski legten in den Einzeln vor. Auch die Doppel Dina Jacobs/Gabriele Pfeifer-Schirra sowie Christiana Mohr/Nada Kostovski siegten und somit stand der Aufstieg nach sechs von sechs gewonnen Partien fest. Neben den Damen 30 schickte der Club auch zwei Männerteams im Winter ins Rennen: ein Herren-30- und ein Herren-40-Team. Beide Mannschaften belegten am Ende Platz drei.

Im Sommer schickt der Verein zwölf Mannschaften ins Rennen. Los geht‘s am 30. April, eröffnet wird die Saison bereits am 23. April mit einem Fest im Clubheim an der Jahnstraße. Folgende Mannschaften spielen im Sommer um Punkte: Damen (2. Kreisliga), zwei Damen-30-Teams (Oberliga und 1.Bezirksliga), Herren (2. Kreisliga), drei Herren-30-Mannschaften (2. Verbandsliga, zweimal 1. Bezirksliga), Herren 40 (2. Verbandsliga), Herren 50 (1. Bezirksliga), Junioren 18 (1. Bezirksliga), Juniorinnen 18 (2. Kreisliga), Knaben 14 (2. Bezirksliga), Mädchen 14 (1. Kreisliga).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert