Eschweiler Sportler tritt beim Ironman in Maastricht an

Letzte Aktualisierung:
15111172.jpg
War beim Ironman in Maastricht unterwegs: Patrick Jörres. Foto: Harald Kohlhaas.

Eschweiler. Für den Marathon-Club Eschweiler war Patrick Jörres am Start der dritten Auflage des Ironmans in Maastricht. Geschwommen wurde in der Maas. Der Wendepunkt der 3,8 Kilometer langen Strecke lag auf Höhe des Regierungsgebäudes. Dann ging es aufs Rad.

Der Rundkurs mit 1474 Höhenmetern auf den 180 Kilometern war landschaftlich sehr reizvoll und anspruchsvoll. Der Ironman endete mit einem Marathon (42,195 Kilometer), dessen Rundkurs zum Großteil durch das Zentrum von Maastricht führte. Das Ziel war direkt auf dem Marktplatz. Beim Debüt auf der Langdistanzstrecke blieb für Patrick Jörres die Uhr am Marktplatz bei 12:33:42 Stunden (01:17:00 Stunden Schwimmen/ 6:13:26 Stunden Rad fahren und 4:47:00 Stunden Laufen) stehen.

Beim 29. Isola-Rur-3-Brückenlauf in Birkesdorf waren drei Mitglieder am Start. Über die Zehn-Kilometer-Distanz gingen Manfred Müllejans und Thomas Faust ins Rennen. Nach 46:51 Minuten konnte Manfred Müllejans den 2. Platz in der Altersklasse M65 belegen. Thomas Faust lief nach 49:03 Minuten ins Ziel. Beim Fünf-Kilometer-Wettkampf konnte Gabi Ellinghoven-Krüger die Altersklasse W45 nach 26:09 Minuten gewinnen.

Bereits zum 26. Mal fand der Müsener Kindelsberg-Triathlon als Volkstriathlon statt, der sowohl für Triathlon-Einsteiger, als auch für ambitionierte Triathleten geeignet war.

Wie auch schon in den vergangenen Jahren zählt der Müsener Triathlon zur Kreismeisterschaft der Duathleten und Triathleten. Für den Marathon-Club Eschweiler war Franz-Josef Bierfeld über die Volksdistanz (560 Meter/ 20 Kilometer/ 5 Kilometer) am Start. Nach 1:20:45 Stunden überquerte Franz-Josef Bierfeld als Vierter der Altersklasse M60 die Ziellinie.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert