Eschweiler - Eschweiler Fotograf heimst internationale Auszeichnungen ein

Eschweiler Fotograf heimst internationale Auszeichnungen ein

Letzte Aktualisierung:
Manuel Thome
Ausgezeichnetes Foto: Der Eschweiler Fotograf Manuel Thome hat jetzt mehrere internationale Auszeichnungen eingeheimst.

Eschweiler. Der Eschweiler Fotograf Manuel Thomé ist von der Master Photographer Association (MPA) gleich mehrfach ausgezeichnet worden.

Die Master Photographer Association (MPA) ist in England die größte Organisation für professionelle Berufsfotografen, bei der inzwischen über 1700 Mitglieder aus der ganzen Welt aufgelistet sind. Jedes Jahr schreibt die MPA einen Wettbewerb für Mitglieder, in manchen Kategorien aber auch für jeden professionellen Fotografen, aus.

An diesem Wettbewerb hat auch der Fotograf Manuel Thomé aus Eschweiler teilgenommen - und gleich mehrere Auszeichnungen abgestaubt. Elf Bilder aus den Kategorien „Fashion & Beauty”, „Contemprary Portrait” und „Wedding” hat Thomé in Newcastle in Großbritannien eingereicht, von denen gleich fünf - eins davon ist das oben gezeigte - mit dem „Award of Merit” ausgezeichnet wurden.

Ein weiteres Bild wurde sogar mit einem „Award of Excellence” prämiert, was eine überdurchschnittlich gute Qualität bescheinigt. Dieses besonders prämierte Foto entstand in seinem Atelier in Köln-Hürth.

Der Fotograf widmet sich zum einen der Beauty- und Fashionfotografie, die der Indestädter selbst als seine Leidenschaft bezeichnet; aber auch die Hochzeitsfotografie ist bei dem Fotografen, der sein Netzwerk über die Landesgrenzen hinaus pflegt, sehr gefragt.

Die Auszeichnungen, die er in England jüngst erhalten hat, bedeuten dem Indestädter Manuel Thomé, der inzwischen nicht nur seine berufliche Heimat in Köln gefunden hat, viel: „Mir ist es sehr wichtig, die Qualität meiner Arbeit durch entsprechende Fachleute bewerten zu lassen, um immer ein Höchstmaß an Perfektion zu erreichen”, so der Fotograf, der an der Bischöflichen Liebfrauenschule sein Abitur machte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert