Eschweiler - Eschweiler Badmintonverein eröffnet auch noch eine 6. Mannschaft

Solo Star Wars Alden Ehrenreich Kino Freisteller

Eschweiler Badmintonverein eröffnet auch noch eine 6. Mannschaft

Letzte Aktualisierung:
12307040.jpg
Wollen den Badmintonclub weiter nach vorne bringen: Hans Günter Eltester, Christian Dolfen, Erik Alt, Florian Eggert, Martin Nalewaja, Gero Federau, Daniel Heinen und Jenny Naeven (von links).

Eschweiler. Zum Ablauf der Badmintonsaison 2015/16 trafen sich am vergangenen Dienstag die Mitglieder des Eschweiler Badmintonvereins (BRC) im Haus Lersch. Der Verein ist mit der aktuellen Entwicklung sowohl finanziell als auch strukturell sehr zufrieden. Der Vorstand wurde auf zwei Positionen verändert.

Vor allem über den Klassenerhalt der 1. Mannschaft und ein insgesamt umfangreicheres Spielerarsenal freute sich der Vorstandsvorsitzende Gero Federau sehr. Für die nächste Saison ist nach den Aufstiegen der 4. und 5. Mannschaft eine weitere Leistungskonsolidierung geplant. Die Klassen können und sollen gehalten werden.

Nach wie vor schwierig gestaltet sich der Übergang von den Jugend- zu den Seniorenteams. Immer wieder gehen dem Verein an dieser Schnittstelle talentierte Spieler verloren. Um dem ein Stück weit entgegenzuwirken, wird der BRC eine neue 6. Mannschaft anmelden, die tatkräftig von eigenen Jugendspielern unterstützt werden soll.

Auch finanziell steht der Verein auf gesunden Füßen. Wie Kassenwart Christian Dolfen berichtet, blieb die Mitgliederzahl in den vergangenen beiden Jahren konstant. Der Verein zählt mit rund 130 aktiven Spielerinnen und Spielern zu den größten in der Städteregion.

Im Anschluss an die einstimmige Entlastung des Vorstandes wurde dieser – mit zwei Ausnahmen – wiedergewählt. Der stellvertretende Vorsitzende Michael Gartzen verlässt auf eigenen Wunsch das Gremium und wird ab sofort von Daniel Heinen ersetzt. Nachdem die vorausgegangene Jugendversammlung keinen Jugendwart vorschlagen konnte, um den ebenfalls auf eigenen Wunsch ausscheidenden Pascal Gil zu ersetzen, mussten die Mitglieder in die Verlängerung.

Nach ausführlichen Debatten um potenzielle Kandidaten wurde abschließend und einstimmig Jenny Naeven zur neuen Jugendleiterin gewählt. Sie kann dabei weiterhin auf die Unterstützung des Trainer- und Jugendtrainerteams bauen, das unverändert bleibt. Den Vorstand komplettieren Erik Alt (Sportwart), Florian Eggert (Schriftführer), Hans Günter Eltester (Breitensportwart) und Martin Nalewaja (Pressewart).

Bevor die neue Saison wieder im September startet, freut sich der BRC vor allem auf sein großes Vereins- und Familienfest, das die altbekannte Saisoneröffnungsfeier ersetzen wird. Ebenfalls sind verschiedene Workshops geplant, die die Mannschaftsspieler auf ihre neuen Herausforderungen bestmöglich vorbereiten sollen. Denn nach der Saison ist vor der Saison.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert