Eschweiler - Erst das Schießen, dann die Party

Erst das Schießen, dann die Party

Von: abd
Letzte Aktualisierung:
schützdorfdürwiß2_
So sehen zielsichere Schützen aus: Die Sieger und Platzierten des Dorfpokalschießens der Dürwisser St.-Sebastianus-Bruderschaft. Foto: André Daun

Eschweiler. Die St.-Sebastianus-Bruderschaft Dürwiß feierte nach 25 Jahren wieder von Donnerstag bis Montag auf dem Schützenplatz im Festzelt. Wenige Schausteller und Fahrgeschäfte, aber dafür umso mehr Unterhaltungsprogramm, bestehend aus Musik und Tanz fanden Anklang bei der ganzen Familie.

Beim großen Festumzug am Sonntag präsentierte sich König Daniel Groß mit Königin Claudia Nier den zahlreichen Menschen am Straßenrand.

Den Anfang machte am Donnerstagmorgen die Krönung der beiden Majestäten durch Pfarrer Ralph Osnowski. Im Anschluss daran feierte man zusammen den Vatertag auf dem Schützenplatz. Verschiedene Bands wie Splash, Black & White und Zollhuus standen auf der Bühne und sorgten für eine gute Stimmung im vollen Schützenzelt und unter dem großen Fallschirm.

Getanzt und gefeiert wurde am Samstagabend auch auf der „Aprés-Schieß-Party” der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Dürwiß. Während der Veranstaltung wurden auch die Sieger des Dorfpokalschießens geehrt. Am Sonntagnachmittag wurden die Feierlichkeiten mit dem großen Schützenzug fortgesetzt. Ortsvereine wie die KG Narrengarde und die befreundeten Schützenbruderschaften aus Lohn, Weisweiler und Eschweiler-Mitte nahmen teil.

Im Anschluss daran fand der Königsball im Festzelt statt. Auftritte der vereinseigenen Fahnenschwenker, der Tanzgruppe der KG Narrengarde und des Tanzmusik-Duos „Romantica” sorgten für gute Unterhaltung. Brudermeister und Schützenkaiser Hans-Werner Heckmann erhielt für sein besonderes Engagement das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert