Erich-Kästner-Schulsanierung läuft weiter wie geplant

Von: ansc
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler-Pumpe. Die Sanierungsmaßnahmen an der Erich Käster-Schule können wie geplant weiter verfolgt werden. Der Bauausschuss der Städteregion Aachen hat in seiner jüngsten Sitzung die Erhöhung der außerplanmäßigen Auszahlung für die Sicherungs- und Sanierungsmaßnahmen an der Förderschule von bisher 600.000 Euro auf 750.000 Euro bei einer Gegenstimme mehrheitlich beschlossen.

Insgesamt 1,8 Millionen Euro werden dadurch nach einer aktuellen Kostenprognose der Verwaltung für die Sicherung des Schulbetriebs in die Hand genommen, nachdem zuletzt erhebliche Bergbauschäden an der Förderschule festgestellt worden waren. „Bei der Erhöhung der Auszahlung handelt es sich streng genommen nur um eine Verschiebung der Gelder. Die bisherige Hand-in-Hand-Arbeit zeigt uns, dass die bisherigen Schritte allesamt richtig waren“, betonte CDU-Vertreter Dieter Gronowski.

Hubert Philippengracht, Leiter des Amtes Immobilienmanagement und Verkehr der Städteregion Aachen, informierte die Mitglieder des Ausschusses über den aktuellen Sachstand der Sanierungsmaßnahmen. Demnach seien die Flözsicherungsarbeiten sowie die Sicherung des lockeren Haldenmaterials abgeschlossen. Auch die Abrissarbeiten des unterkellerten Bereiches seien beendet, hieß es. „Wir liegen aktuell gut im Zeitplan und auch der Kostenrahmen wird eingehalten“, meinte Philippengracht.

Bei günstigen Witterungsbedingungen könne damit gerechnet werden, die Herstellung der Gründungsplatten für die Fertigbauklassen bis Mitte Dezember abzuschließen, hieß es. Geplant ist, die Fertigbauklassen sowie den Altbau des Schulgebäudes nach den Osterferien 2014 nutzen zu können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert