Entweihung: Zwei Kirchen bald außer Dienst

Letzte Aktualisierung:
9853339.jpg
„Neulandsuche“ von Hanne Werhan: Zu den Kunstveranstaltungen in St. Peter und Paul sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Eschweiler. „Neulandsuche: Abschied – Aufbruch - Neubeginn“: Unter dieser großen Überschrift stehen in der Pfarre St. Peter und Paul in Eschweiler-Mitte die kommenden Monate. Die Pfarre geht auf ein einschneidendes Ereignis zu. Zwei ihrer Kirchen müssen vor den Sommerferien geschlossen werden: St. Michael am Samstag, dem 13. Juni, und Herz-Jesu am Samstag, dem 20. Juni.

Um 19 Uhr findet an diesen beiden Tagen jeweils die letzte Eucharistiefeier statt, die mit der Entwidmung der Kirchen als Gottesdienstraum verbunden ist. Das ist das Ergebnis langer, intensiver Überlegungen und Beratungen und auch manchen Ringens. Niemand hat sich diese Entscheidung leicht gemacht. Jedoch machen abnehmende finanzielle und personelle Ressourcen diese Veränderungen unumgänglich. Abschiede bedeuten, Gewohntes und Liebgewordenes loslassen zu müssen.

Das ist nicht leicht und löst bei den Betroffenen Schmerz und Trauer aus. Diese Trauer darf sein, und zugleich ist es wichtig, nicht darin stecken zu bleiben, sondern den Blick hoffnungsvoll auf die Zukunft zu richten, die es zu gestalten gilt.

Das Thema der „Neulandsuche“ hat die Aachener Künstlerin Hanne Werhan in einem beeindruckenden Bild aufgegriffen, das schon bei der Heiligtumsfahrt in Aachen gezeigt worden ist. Es wird in der Osterzeit in St. Peter und Paul hängen und auch als Plakat in den anderen drei Kirchen in Eschweiler-Mitte präsent sein.

Am Mittwoch, dem 22. April, sind alle Interessierten um 18.30 Uhr zu einer Vernissage mit der Künstlerin nach St. Peter und Paul eingeladen. Im Anschluss an die Vernissage feiern alle gemeinsam das Abendlob. Danach klingt der Abend mit einem Umtrunk aus.

Am Sonntag, dem 26. April, steht Hanne Werhan nach dem Gottesdienst um 9.30 Uhr in St. Peter und Paul zu Gespräch und Austausch über ihr Bild zur Verfügung. Am Freitag, dem 8. Mai, findet um 20 Uhr in St. Peter und Paul eine Kunstinstallation zum Titel „Zwischen Abschied und Aufbruch“ mit Bildern, Texten und Klängen aus den Kirchen St. Michael und Herz-Jesu statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert