Entenrennen: Mit quietschenden Flossen durchs Wasser

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
10757204.jpg
Auf den Hauptgewinner wartet eine richtige Ente. Zum Jubiläum haben die CAJ‘ler besonders tief in die Preiskiste gegriffen. Foto: I. Röhseler

Eschweiler. Das 10. Entenrennen der Christlichen Arbeiter-Jugend (CAJ) am kommenden Sonntag, 6. September, soll ein ganz besonderes werden. Der Besitzer der Ente mit den schnellsten Flossen darf sich nämlich über einen Citroën 2CV6 Oldtimer freuen.

Ein guter Grund, dabei zu sein, wenn sich um Punkt 13.10 Uhr über 4000 gelbe Wettschwimmer in die Inde stürzen und sich ein spannendes Rennen liefern. Zu kaufen gibt es die Quietsche-Entchen auch noch und zwar bei Big Balloon, Uferstraße, in den Sparkassenfilialen Marienstraße und Pumpe-Stich.

Selbstverständlich gibt es die Enten auch bei der CAJ, Telefon 0241/34984, E-Mail: viviane.thoma@caj-aachen.de (Viviane Thoma). Eine Ente kostet drei Euro, zwei Enten gibt es für fünf Euro. Start ist also in der „Boxengasse“ Bushof-Brücke.

Das Ziel ist die Schlachthofbrücke am Patternhof. Dort wird dann, wenn alle Enten wieder auf dem Trockendock gelandet sind, Party gemacht. Und zwar bei einem abwechslungsreichen Programm, bei viel Musik und Grillwürstchen. Für die hübscheste Entendame oder den coolsten Entenmann gibt es auch einen Preis.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert