Eschweiler - Englisch immer wichtiger: Pennäler pauken extra

Englisch immer wichtiger: Pennäler pauken extra

Von: se
Letzte Aktualisierung:
5174422.jpg
Die Schüler des Städtischen Gymnasuims Eschweiler erhielten von Schulleiter Dr. Friedhelm Mersch (2. von links) den Lohn für ihre mühevolle Arbeit: das Zertifikat. Foto: Sonja Essers

Eschweiler. Zu einer Zeit, in der Fremdsprachen nicht nur in Schule und Universität, sondern auch im alltäglichen Leben einen immer größeren Stellenwert einnehmen, sollte man seine Kenntnisse in diesen kontinuierlich ausbauen. Dies strebten auch 16 Schüler des Städtischen Gymnasiums Eschweiler an. Neben ihrem stressigen Schulalltag, bestanden sie die Zertifikatsprüfung „English for Business“, die Ende Januar stattfand.

Jetzt ernteten die engagierten Jugendlichen dann den Lohn für ihre Bemühungen. Schulleiter Dr. Friedhelm Mersch überreichte den Absolventen das begehrte Zertifikat, das bei vielen Unternehmen und Arbeitgebern sehr angesehen ist. „Es ist wichtig und schön, dass ihr dieses Angebot wahrgenommen habt“, freute sich Dr. Mersch, der selbst bereits im Ausland gelebt hat und deshalb genau weiß, wie wichtig die Beherrschung von Fremdsprachen ist.

Um die Teilnehmer optimal auf die Prüfung durch die weltweilt anerkannte Londoner Industrie- und Handelskammer (LCCI) vorzubereiten, paukte Lehrerin Birgit Vaupel wöchentlich mit ihren fleißigen Schülern. „Bei der Vorbereitung erwiesen die Schüler sehr viel Energie und Ausdauer, zumal die Arbeitsgemeinschaften jeweils nach der regulären Unterrichtszeit stattfanden“, so Vaupel. Ende Januar stellten sich die Teilnehmer dann der großen Herausforderung.

Zwei Oberstufenschüler entschieden sich sogar dafür, das Managerzertifikat (Level 3) zu erwerben. Dieses forderte von den Schülern besondere Kenntnisse und einen noch intensiveren Arbeitsaufwand.

Auch Schulleiter Dr. Mersch zeigte sich von dem Ehrgeiz seiner Schüler begeistert: „Wenn man dieses Level erreicht hat, ist man wirklich gut.“

Zu den erfolgreichen Teilnehmern, die auch in Zukunft von ihrer Qualifikation profitieren können, zählen: Mistura Bolaji, Kathrin Brocker, Jan Duscha, Pia Falkenhagen, Judith Happe, Yousra Harchoum, Jennifer Jung, Barbara Lipinska, Johannes Lohmeyer, Simone Maiwald, Jonas Nobis, Philipp Reimann, Verena Schöller, Melanie Slabe, Benjamin Jung sowie Christoph Reimann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert