Eschweiler - Energieberater zu den Hausbesitzern unterwegs

Energieberater zu den Hausbesitzern unterwegs

Letzte Aktualisierung:
Energieausweis für Immobilien
Die Erfahrung zeigt, dass jedes Haus und jeder Bewohner anders ist. In einem Objekt kann die Komplettsanierung empfehlenswert sein, im Nachbarhaus eventuell nur eine neue Heizungspumpe. Foto: Franziska Gabbert

Eschweiler. Im September und Oktober führen die Energieberater und Energieberaterinnen der Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit altbauplus und Unterstützung der Stadt Eschweiler und der StädteRegion Aachen eine Sonderenergieberatungsaktion in Bergrath und Nothberg durch.

Den Hausbesitzern in den o.g. Ortsteilen wird eine Energieberatung zum Sonderpreis von 30 € anstatt der bereits geförderten 60 € angeboten. Ziel dieser Aktion ist es, möglichst viele Bergrather und Nothberger Bürger und Bürgerinnen über die Möglichkeiten der Energieeinsparung und damit auch der Verringerung der Heizkosten zu informieren und den Weg Eschweilers in eine schadstofffreie Zukunft weiterzugehen.

Die Aktion ist begrenzt auf 50 Teilnehmer und endet am 31. Oktober 2017.

In einigen ausgesuchten Straßen werden die Hausbesitzer zusätzlich direkt angeschrieben. Die erfahrenen Energieberaterinnen und Berater der Verbraucherzentrale NRW werden den Energieverbrauch analysieren und im Vergleich mit anderen Häusern bewerten. Bei den etwa 90 Minuten dauernden Beratungen im Wohnhaus werden Empfehlungen und Tipps zu allen Themen des Energiesparens und der Energiekostenreduzierung bei der Gebäudemodernisierung gegeben.

Die Erfahrung zeigt, dass jedes Haus und jeder Bewohner anders ist. In einem Objekt kann die Komplettsanierung empfehlenswert sein, im Nachbarhaus eventuell nur eine neue Heizungspumpe. Ebenso kann ein optimiertes Lüften bereits eine deutliche Ersparnis bringen.

Die Beratungen in vielen bereits durchgeführten Aktionen in Eschweiler und anderen Orten der StädteRegion haben bisher in jedem Haus Energieeinsparpotentiale ergeben.

Darüber hinaus werden Hinweise zu den Förderprogrammen z.B. der KFW oder des Landes NRW gegeben. Ebenso besteht die Gelegenheit, eventuell vorhandene Probleme mit Feuchtigkeit oder Schimmelbefall anzusprechen. Weiterhin besteht die Möglichkeit, die Einbeziehung barrierefreier Umbauten in die Sanierungen zu besprechen.

Für Mieter wird ergänzend der Basis-Check zum Sonderpreis von 10,- € angeboten. Dieser Check gibt Informationen zum Heizenergieverbrauch und zum Stromsparen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert