Eschweiler - EMF-Buttons unterstützen die Vereine

EMF-Buttons unterstützen die Vereine

Von: thd
Letzte Aktualisierung:
Stolze 2419,63 Euro kamen beim
Stolze 2419,63 Euro kamen beim vergangenen Eschweiler Music Festival für den guten Zweck zusammen. Auch in diesem Jahr möchten Kulturmanager Max Krieger und seine fleißigen Helfer Buttons verkaufen. Foto: Theres Dickmeis

Eschweiler. Die Vereine in Eschweiler bilden eine lange Liste. Damit die kulturelle Vielfalt erhalten bleibt, versuchen Förderer immer wieder diese Vereine zu unterstützen.

Und auch beim Eschweiler Music Festival (EMF) werden seit 11 Jahren zu diesem Zweck Spenden gesammelt, da seit dem das Kulturereignis von den Besuchern ohne Eintritt wahrgenommen werden kann.

Jedes Jahr gehen Jugendliche der Christlichen Arbeiter-Jugend (CAJ) an den drei EMF-Tagen über den Marktplatz und verkaufen Buttons. Diese Sticker klebten auch im vergangenen Jahr schnell an zahlreichen Besuchern, die gerne spendeten. Und auch Bürgermeister Rudi Bertram findet die Spendenausschüttung an die Vereine eine passende Idee. „Wir können mit dem Geld etwas an die Vereine der Stadt weitergeben”, erläuterte Bertram.

„Die Vereinsarbeit muss an dieser Stelle positiv hervorgehoben und belohnt werden.” Kulturmanager Max Krieger erklärte ebenfalls, dass beim EMF eine kleine Spende angemessen ist: „Das EMF hat ein großes Maß an Niveau erreicht, das sich jeder Besucher kostenlos anschauen darf. Es ist immer gut besucht und auch im nächsten Jahr haben wir schon ein ansprechendes Programm geplant und hoffen, dass die Buttons weiterhin viel Zustimmung vom Publikum erhalten.”

Und auch der Vorsitzende des Kulturausschusses Manfred Groß begrüßte die Unterstützung der Vereine, die musikalisch, künstlerisch und auch karnevalistisch tätig sind, im hohen Maße. Die Summe des Buttonverkaufs, 2419, 63 Euro, wurde auf die Vereine gerecht aufgeteilt. Gefreut haben sich die Christliche Arbeiter-Jugend, der Förderverein des Karnevalsmuseum Eschweiler, der Eschweiler Kunstverein, die Jugendgruppe der Kaafsäck, die Nothberger Jugendfanfarentrompeter, das Eschweiler Karnevalskomitee, die Franz Liszt-Gesellschaft, der Männergesangverein Sängerbund Dürwiß sowie die St. Sebastianus-Schützen aus Hehlrath.

Diese bunte Mischung aus kulturellen Zweigen suchte das Gremium keineswegs willkürlich aus. Jedes Jahr bewerben sich die Vereine, die ein besonderes Anliegen haben und wenden sich an Krieger. Und auch für dieses Jahr ist der Buttonverkauf geplant, der während des EMF vom 6. bis 8. Juli die Vereine unterstützen soll.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert