Eschweiler - Elke Schlösser über Aufbegehren und Identitätssuche

Elke Schlösser über Aufbegehren und Identitätssuche

Letzte Aktualisierung:
8510508.jpg
Fachbuchautorin Elke Schlösser liest „Hermann Hesse“ in der Buchhandlung Oelrich & Drescher.

Eschweiler. „Ihr wollt mich nicht so wie ich bin“ ist eine Lesung von Elke Schlösser über Hermann Hesse, die am Freitag, 26. September, in der Reihe „Leseprofi live“ in der Buchhandlung Oelrich & Drescher an der Neustraße stattfindet. Der unterhaltsame Abend rund um Literatur & Kultur im kleinen, gemütlichen Kreis beginnt um 19 Uhr.

Bereits zum dritten Mal ist Elke Schlösser mit dem Thema „Hermann Hesse“ zu Gast in der Buchhandlung Oelrich & Drescher.

Die Referentin ist Diplom-Sozialarbeiterin, bundesweit gefragte Referentin und Fachbuchautorin zur interkulturellen Pädagogik und Sprachförderung. Aufgrund der großen Nachfrage und nachdem die ersten beiden Abende rasch ausverkauft waren, wurde eine weitere Veranstaltung für die Hermann Hesse-Verehrer organisiert.

Hermann Hesse wurde 1877 in Calw geboren. Berühmtheit erlangte er unter anderen mit seinen Romanen „Der Steppenwolf“ und „Das Glasperlenspiel“ sowie mit zahlreichen Gedichten und Erzählungen.

1946 erhielt er den Nobelpreis für Literatur für sein Lebenswerk. Sein Gedicht „Stufen“ wurde in einer Umfrage zum beliebtesten Gedicht der Deutschen gewählt. Er starb 1962 in Montagnola im Tessin.

Das Gefühl „Ihr wollt mich nicht so wie ich bin“ prägte Hesses Lebensgefühl als Kind und Jugendlicher noch bevor er schriftstellerisch wirkte und sich damit literarisch auseinander setzte. Sein tiefes und anhaltendes Bedürfnis nach einem „eigenen Sinn“ zieht sich wie ein roter Faden durch seine Biografie.

Vorherige Anmeldung erbeten

Elke Schlösser stellt kindliche Glückgefühle des sehr jungen Hesse, das Aufbegehren des jugendlichen Hesse und seine Identitätssuche in den Mittelpunkt ihrer Betrachtungen.

In der Pause gibt es Getränke und ein kleines Büffet. Karten für 18 Euro (inklusive Getränke und kleinem Büffet) gibt es in der Buchhandlung Oelrich & Drescher an der Neustraße, Telefon 20116. Die Buchhandlung bittet um vorherige Anmeldung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert