Eischwiele Alaaf und Spaß auf „Joker“ & Co.

Von: tob
Letzte Aktualisierung:
8871846.jpg
Es kann losgehen: Gestern wurde das Stadtfest eröffnet und ein Höhepunkt ist das Fahrgeschäft „Joker“ auf dem Marktplatz. Foto: Tobias Röber

Eschweiler. Eischwiele Alaaf! Lange haben die Narren warten müssen, jetzt wird wieder gefeiert. Wie jedes Jahr ist der Tag des Karnevals in das vom Citymanagementverein organisierte Stadtfest samt verkaufsoffenem Sonntag von 13 bis 18 Uhr eingebettet. Das bunte Treiben ist eröffnet.

Auf die Indestädter und sicher wieder viele Gäste aus der gesamten Region wartet Samstag und Sonntag ein abwechslungsreiches Programm vom Marktplatz bis hin zur Marienstraße. So gibt es ein Karussell an der Marienstraße und auf dem Marktplatz ist ein riesiges Fahrgeschäft aufgebaut, das den Namen „Joker“ trägt.

Der Tag des Karnevals wird Sonntag um 11.11 Uhr eröffnet und bietet neben jeder Menge Musik und Tanz auch den ersten großen öffentlichen Auftritt des designierten Prinzen. Auch das Ex-Prinzengespann Christian Leuchter und Frank Lersch steht noch einmal auf der Bühne (es gibt eine an der Marienstraße und eine auf dem Marktplatz) und grüßt die Jecken.

Mit dabei sind die Spielfreunde Nothberg, das Kindertanzpaar der Lustigen Reserve Laura Willms und Jan Münster, die Showtanzgruppe der Roten Funken „Can‘t Stop“, De Fröngde, das Tanzmariechen der KG Lustige Reserve Sarah Jungbluth sowie die Original Eschweiler und die Gressenicher Blasmusikanten. Erneut gibt es einen Pendelbus zwischen Auerbach-Center und der Wasserwiese.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert