Ein Schlachtfeld der Zerstörung hinterlassen

Von: irmi
Letzte Aktualisierung:
Erinnerungen an die Halloween-
Erinnerungen an die Halloween-Nacht: Bislang Unbekannte zerstörten die Scheibe eines ehemaligen Kaufhauses im City-Center. Foto: I. Röhseler

Eschweiler. Demolierte Bus-Wartehäuser, umgetretene Straßenschilder, eingeschlagene Scheiben, beschmierte Hauswände und Schaufensterscheiben: Da hört der Spaß doch wirklich auf, wenn einige Zeitgenossen das Halloween-Fest dazu nutzen, um ein Schlachtfeld der Zerstörung zu hinterlassen.

So schlugen bislang Unbekannte in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Scheibe des ehemaligen Hertie-Kaufhauses im City-Center ein. Einen gegenüberliegenden Drogeriemarkt „attackierten” sie mit Eiern.

Der „Verwüstungszug” setzte sich in der Wollenweberstraße weiter fort: dort hatten Unbekannte das Straßenschild umgetreten. Auch auf dem Marktplatz hatten die Vandalen zugeschlagen und einen ordentlichen Scherbenhaufen am Spielmobil hinterlassen.

Die Scheiben der Bushaltehäusschen an der Dechant-Deckers-Straße und an der Bergrather Straße wurden ebenso von Unbekannten zertrümmert. Manche Zeitgenossen schreckten auch nicht davor zurück, in Vorgärten zu marschieren und Haustüren und Hauswände mit einer braunen Brühe zu beschmieren, wie uns ein Leser mitteilt.

Die Feuerwehr rückte einige Male in der Halloween-Nacht aus, um alkoholisierte und verletzte Menschen ins Eschweiler Krankenhaus zu bringen. In der Schnellengasse, in den Königsbenden und vor einem Schnellrestaurant auf der Aachener Straße musste die Polizei einige Schlichtungseinsätze fahren.

Hier drohten größere Schlägereien, die durch eine hohe Polizeipräsenz im Keim erstickt werden konnten. Dennoch gab es einen Leichtverletzten bei den Gerangeln.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert