Ein Scheck für kleine Akrobaten

Von: scl
Letzte Aktualisierung:
6049682.jpg
Ferienspielkinder der evangelischen Kirchengemeinde mit Dr. Hanns-Joachim Vögeli, Vorsitzender des Fördervereins des Lions-Club Eschweiler Ascvilare, Pfarrer Theiler und Monika Gastreich, Schatzmeisterin des Clubs. Foto: Samira Classen

Eschweiler. Die Ferienspielkinder der evangelischen Kirchengemeinde waren in den letzten beiden Wochen viel unterwegs. Im Rahmen der Ferienspiele waren die Kinder in der ersten Woche im Kölner Spielecircus. Dort haben die sechs bis zwölf Jahre alten Kinder unter anderem akrobatische Kunststücke erlernt.

„Der Kölner Spielecircus war kostspielig. Wir konnten uns das nur mit der Hilfe von Sponsoren leisten, die einen Teil übernehmen“, erzählt Wolfgang Theiler, Gemeindepfarrer.

Glücklicherweise wurde ein Sponsor gefunden. Es handelt sich um den Lions-Club Eschweiler Ascvilare, der 2003 gegründet wurde. Die Mitglieder des Clubs veranstalten verschiedene Aktionen, um Geld zu sammeln, welches dann für soziale Zwecke gespendet wird.

„Wir wollten Kinder- und-Jugend Organisationen im Eschweiler Raum unterstützen. Deshalb haben wir einen Teil des erarbeiteten Geldes den Ferienspielen der evangelischen Kirchengemeinde gespendet“, sagt Dr. Hanns-Joachim Vögeli, Vorsitzender des Fördervereins des Lions-Clubs. Mit dem Geld wurde in der ersten Woche das Mittagessen der Ferienspielkinder finanziert.

„Die 48 Kinder hatten auch in der zweiten Woche viel Spaß“, erklärt Wolfgang Theiler. Die zweite Woche bestand aus Ausflügen, die zum Beispiel zum Kölner Zoo oder in den Brückenkopfpark Jülich führten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert